Anzeige

HV Merkers erhielt Förderscheck

Anja Müller, MdL DIE LINKE, überreichte vor dem Heimspiel der Handballer des HV Merkers  gegen den SV Petkus Wutha-Farnroda einen Förderscheck in Höhe von 350 Euro aus den Mitteln der Alternative 54 e. V.

Das Spiel wurde dann auch standesgemäß mit 40-31 gewonnen. Zu den Sparten des Vereines zählt neben Handball auch Badminton, Gymnastik, Alte Herren Fußball, Kindersport, Prellball und der Fanfarenzug.
Mit dieser kleinen Finanziellen Unterstützung können zusätzliche Sportgeräte gekauft werden. Der Verein der Alternative 54 e. V. unterstützt seit über 20 Jahren Projekte.

Anzeige
Anzeige
Top