Anzeige

Janne Gebstedt gewinnt Gesamtwertung im Deutschen Schülercup

Janne Gebstedt von der TSG Ruhla gewann am Wochenende in Johanngeorgenstadt die Gesamtwertung des Deutschen Schülercup im Spezialspringen der Altersklasse 12.
Nach den Plätzen 2 und 3 vor zwei Wochen in Schmiedefeld wurde er im Erzgebirge mit 51,5 und 52,5 Metern Sieger des Spezialspringens.
Zur Schülercup-Gesamtsiegerehrung wurde als Deutschlands bester Skispringer seines Jahrganges geehrt. Auch in der Nordischen Kombination konnte Janne erneut überzeugen und belegte im Sprintwettkampf nur knapp geschlagen den 2. Platz. In der Nordischen Kombination stand der Kittelsthaler zur Gesamtsiegerehrung auf dem Podest, denn er kam in der Cupwertung nach 4 Wettbewerben auf Rang zwei.
Neben dem Gewinn der beiden Glaspokale in dieser ranghöchsten Wettkampfserie im Schülerbereich, kann sich Janne auch mit 7 erkämpften Einzelmedaillen schmücken. Seine beiden Vereinskameraden Toni Quent und Erik Hörselmann kämpften im Feld der besten zwölf- und dreizehnjährigen Nachwuchstalente hervorragend mit.
Toni konnte in Johanngeorgenstadt einen guten 11. Platz in der Nordischen Kombination sowie im Spezialspringen einen 16. Rang belegen. Auch Erik Hörselmann platzierte sich in beiden Disziplinen im Mittelfeld und belegte die Ränge 14 (Nordische Kombination) und 22 im Spezialspringen.

Anzeige
Top