Anzeige

Jannik und Erik werden Sommermeister

Kurz vor der Sommerpause fand Samstag in Schmiedefeld/Rstg. die Thüringer Sommermeisterschaft der Schüler bis S 13 im Mattenspringen und der Nordischen Kombination statt.
Landesmeister im Spezialspringen wurden Jannik Ostertag und Erik Hörselmann. Erik erreichte mit 47 Metern den weitesten und schönsten Sprung der gesamten Konkurrenz. Bei der Ruhlaer Mannschaft war auch wieder etwas Pech im Spiel. So stürzte u.a. Maximilian Wölke im zweiten Durchgang und vergab dadurch seine Titelchancen in beiden Disziplinen. In der Nordischen Kombination, wo der Lauf als Cross durchgeführt wurde, gab es keinen Ruhlaer Landestitel. Erik Hörselmann gewann Silber und Janne Gebstedt kam auf einen Bronzerang. Zufrieden waren auch die Sportler mit guten Platzierungen auf den Rängen 4 bis 6.
Im Rahmen dieser Sommermeisterschaft fanden auch die beiden Siegerehrungen der Thüringer Gesamt-Rangliste der Wettkampf-Saison 2009/2010 statt. Hier waren die Ruhlaer Nachwuchssportler sehr erfolgreich und konnten eine Reihe von Pokalen und Preise mit nach Hause nehmen.

Ergebnisse der Thüringer Gesamt-Rangliste 2009/2010

Spezialsprunglauf

Sieger
Maximilian Wölke (S 9)
Janne Gebstedt (S 11)
Erik Hörselmann (S 12)

2. Platz
Jannik Ostertag (S 10)

4. Platz
Jil Kloß (S 10)
Toni Quent (S 11)

5. Platz
Alexandra Krauß (S 8)
Victoria Weiß (S 10)

Nordische Kombination

Sieger
Maximilian Wölke

2. Platz
Janne Gebstedt
Erik Hörselmann

3. Platz
Jannik Ostertag

4. Platz
Victoria Weiß

5. Platz
Toni Quent
Jil Kloß

Anzeige
Top