Eisenach Online

Werbung
Auch Rückkehrer Nicolai Hansen ist dabei | Bildquelle: © Frank Arnold • sportfotoseisenach / ThSV Eisenach

Beschreibung: Auch Rückkehrer Nicolai Hansen ist dabei
Bildquelle: © Frank Arnold • sportfotoseisenach / ThSV Eisenach

Jeder hat die Chance sich zu empfehlen!

ThSV Eisenach testet gegen Erstbundesligist HSG Wetzlar in Treffurt • Wiedersehen mit den ehemaligen Eisenachern Stefan Kneer und Evars Klesniks

Der Focus der Handballfreunde richtet sich derzeit auf die Europameisterschaft in Kroatien, die Bundesligisten stehen währenddessen  – ohne ihre Nationalspieler – zuhause in der Vorbereitung auf die Fortsetzung der Punktspiele. Zweitbundesligist ThSV Eisenach schwitzt für das Unternehmen Klassenerhalt. Knapp 40 Trainingseinheiten hat Coach Arne Kühr seinem Team verordnet. Hinzu kommen zwei Testspiele gegen die Erstligisten HSG Wetzlar (26.01.) und HC Erlangen (01.02.) und ein Turnier in Dresden (28.01.)

Im ersten Testspiel empfängt der ThSV Eisenach am Freitag, 26.01.2018 um 18.30 Uhr in Treffurt (Nórmannsteinhalle, Gartenstraße) Erstbundesligist HSG Wetzlar. In den Reihen der Hessen stehen mit Stefan Kneer (2002 bis 2006)  und Evars Klesniks (2003 bis 2004) zwei ehemalige Eisenacher. Fehlen werden der HSG Wetzlar die zur EM weilenden Alexander Hermann, Filip Mirkulovski, Jannik Kohlbacher und Kristian Björnsen. Trainer Kai Wandschneider hat dennoch ein bestens besetztes Team zur Stelle. Ein Testspiel gegen den  Drittligisten HSG Rodgau Nieder-Roden hat die HSG Wetzlar gerade mit 36:23 (18:13) siegreich gestaltet.

Die Spieler waren fokussiert und konzentriert, bilanzierte Kai Wandschneider. Gleiches dürfte er für Freitagabend erwarten.

Handballerische Elemente fließen verstärkt ein

Wir stecken mitten in der Vorbereitung. Athletik stand im Vorgrund. Jetzt gehen wir zu handballerischen Elementen über, berichtet Eisenachs Coach Arne Kühr. Die Jungs müssen künftig als Team, als geschlossene Einheit auflaufen, fügt Arne Kühr hinzu.

Während der Vorbereitung – und damit auch in den Testspielen – habe jeder die Chance sich zu beweisen, für die so wichtigen Punktspiele nachhaltig anzubieten. Bis auf den langzeitverletzten Justin Mürköster (Kreuzbandriss) stehen alle im Mannschaftstraining. Auch der zuletzt an Kniebeschwerden laborierende Ibai Meoki ist dabei. Beim Testspiel in Treffurt werden allerdings Hannes Iffert, Sebastian Brand und Jonas Bogatzki nicht auflaufen. Die mit einem Zweitspielrecht ausgestatteten Eisenacher werden in Vorbereitung eines am Wochenende anstehenden wichtigen Drittligapunktspieles beim Kooperationspartner HSV Bad Blankenburg gebraucht.

Tickets ausschließlich an der Abendkasse
Tickets für das Testspiel zwischen dem ThSV Eisenach und der HSG Wetzlar am Freitag, 26.01.2018 um 18.30 Uhr in Treffurt sind ausschließlich an der Abendkasse zum Preis von 5,00 € (ermäßigt 3,00 €) erhältlich. Die Abendkasse öffnet um 17.30 Uhr.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top