Werbung

JUDO – Sichtungsturnier U 15- Rodewisch

Am Sonntag, dem 13. Oktober 2013 richtete der Sächsische Judoverband in Zusammenarbeit mit dem Judoverein Ippon Rodewisch e. V. das Vogtlandpokalturnier in der Altersklasse U 15 aus, welches gleichzeitig als offenes Sichtungsturnier deklariert war.

Die Eisenacher Judoka Tom Silchmüller, Oliver Schulz (beide -60 kg) sowie Luca und Til Röwer (beide -46 kg) stellten sich dem hohen Niveau unter den immer wachsamen Augen der Landestrainer aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Oliver und Tom kämpften sich erfolgreich bis ins Halbfinale, konnten sich aber beide in diesem wichtigen Kampf leider nicht durchsetzten. Oliver schaffte im anschließenden Kampf um Platz 3 doch noch den Sprung aufs Treppchen.

Bei den Röwer Zwillingen lief es anfangs nicht ganz so gut, nach einem verpatzen ersten Kampf musste Luca den Umweg über die Hoffnungsrunde gehen. Den nächsten Kampf konnte er wieder für sich entscheiden, bis er im darauffolgenden Kampf um Platz 3 auf seinen Bruder Til stieß, der diesen Kampf für sich entschied.

Til war an diesem Tag in besserer Form. Er verlor zwar seinen 2. Kampf nur knapp und musste sich später gegen seinen Bruder und einen weiteren Judoka aus Thüringen behaupten. Letztendlich gewann er verdient die Bronzemedaille.

Werbung
Top