Werbung

Jugendwettkämpfe der Alpenländer

Im österreichischen Eisenerz gingen die beiden Ruhlaer Nachwuchssportler Jan-Pascal Glock und Maria Kürschner bei den Jugendwettkämpfen der Alpenländer mit Sportlern aus 7 Ländern an den Start.
Jan-Pascal vertrat den DSV in der Nordischen Kombination und belegte im Einzelwettkampf einen ordentlichen 17. Platz und kam im Mannschaftwettkampf der Nordischen Kombination mit dem DSV-Team III auf den 5. Rang. Es siegte Österreich I vor Deutschland I.
Für Maria als Deutsche Jugendmeisterin lief es nicht nach ihren Wünschen. Sie kam im Einzelwettkampf zu Sturz, verlor viel Zeit und es wurde am Ende der 12. Platz. So kam sie auch nicht in die erste DSV-Staffel. Mit Deutschland III belegte Maria im Staffellauf den 7. Platz.

Werbung
Top