Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Juliane beendet FIS Sommer Grand-Prix auf Platz 5

Wind verhindert Finale in Klingenthal

Am Ende half alles Warten nichts: Die Finals im FIS Grand Prix der Skispringerinnen und Skispringer in Klingenthal sind am Mittwoch (3.10.) dem Wind zum Opfer gefallen. Windstärken von bis zu 8 Meter pro Sekunde machten die Wettkämpfe unmöglich.

Damit schließt Ruhlas Elite-Skispringerin Juliane Seyfarth den FIS Sommer-Grand-Prix auf einem hervorragenden 5. Platz ab. Bei allen 5 Sprungläufe belegte sie Top 8 Platzierungen. Dazu kommt noch der Deutsche Meistertitel, den sie im Juli in Hinterzarten errungen hat. Damit ist Juliane für die anstehende Weltmeisterschafts-Saison bestens vorbereitet.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top