Anzeige

Kim-Lara holt dritten Landesmeistertitel

Vergangenen Sonntag gab es eine weitere Thüringer Meisterschaft für die Schüler 12 bis 15 im Skilanglauf. In Masserberg wurden die Titel im Pursuit vergeben, d.h. die erste Teilstrecke war in der klassischen Technik zu laufen und nach dem Skiwechsel ging es im Skating weiter. Erfolgreichste Ruhlaer Starterin wurde Kim-Lara Weiß. Nach den beiden Siegen zu den Landesjugendspielen in Steinheid holte sich Kim-Lara ihren dritten Landesmeistertitel. In dieser Altersklasse 12 der Mädchen gewann Lea Bartaune die Bronzemedaille und Alina Piechatzek kam auf den guten 5. Platz.
Weitere Platzierungen unter den ersten Sechs erzielten Gerd Wantzlöben /Rang 5 sowie Max Warko und Chantal Etienne mit dem 6. Platz /alle S 15.
Zusätzlich gab es einen gut besetzten Rahmenwettkampf für die jüngeren Alterklassen. Hier erzielte Jan-Erik Jäger sein bestes Saisonergebnis und siegte in der AK 11 vor der gesamten Thüringer Konkurrenz. Jonathan Bartaune (S 9) belegte den 4. Platz.

Anzeige
Anzeige
Top