Anzeige

Kreisliga-Kicker der SG Hötzelsroda wieder im Trainingsbetrieb

Drei Zugänge und einen neuen Trikotsatz

Auch auf dem Sportplatz in Eisenach-Hötzelsroda herrscht wieder buntes Treiben. Die Kreisliga-Männer der SG Hötzelsroda haben nach der Corona bedingten Zwangspause das Training aufgenommen. Zur ersten Trainingseinheit begrüßte Coach Philipp Rudolph 25 Spieler. Vereinschef Eric Hildebrandt hatte gleich mehrfach Grund zur Freude. Das Team hat trotz der langen Abstinenz vom grünen Rasen keine Abgänge zu verzeichnen. Im Gegenteil! Drei Neuzugänge konnten begrüßt werden. Steven Aubel kommt vom FC Eisenach, Patrick Fitzner kehrt nach seinen Stationen beim FSV Wutha-Farnroda/Ruhla und FSV Behringen zurück und Phillip Blödtner vollzog einen Wohnungswechsel aus Sachsen-Anhalt in den Eisenacher Ortsteil, schnürte zuletzt die Töppen für den FV Merzien und kickt nun für die SG Hötzelsroda. Zudem gab es einen neuen Trikotsatz vom im örtlichen PEP-Einkaufspark angesiedelten Mobilcom-Debitel, vertreten durch Alt-Herren-Spieler Torsten Hornschuh, „um die furiose Kreisliga-Rückkehr der Elf vom Wasserturm zu würdigen“. Wichtig sei, so Vereinsvorsitzender Eric Hildebrand, „der neue Trikotsatz bietet uns weitere Flexibilität, um auf Trikotfarben der Gegner entsprechend reagieren zu können“. Ein Banner des Gönners schmückt die Sponsorentafel am Sportplatz Hötzelsroda. „Der Verein freut sich, nach langer Zeit der Tristesse, auf neue Highlights in den nächsten Heimspielen der neuen Saison und erwartet, wie in der vergangenen Spielzeit, Euphorie pur mit vielen Zuschauern“, so der Tenor aus den Reihen der SG Hötzelsroda.
Th. Levknecht

Foto: Die Fußball-Kreisliga-Herren der SG Hötzelsroda beim Trainingsstart mit dem neuen Trikotsatz
Vordere Reihe (v.l.): Felix Groß, Eric Hildebrandt, Tim Badersbach, Christopher Wilde, Azad Moustafa, Julian Schüßler, Liviu Paduraru, Daniel Götzl, Hendrik-Michel Pfund

Hintere Reihe (v.l.): Co Trainer Arne Goldacker, Trainer Philipp Rudolph, Christophrr Baum, Jan-Philipp Valascheck, David Browatzki, Lukas Seyfried, Daniel Weißbrodt, Christopher Knie, Max Schieck, Ionut Rupa, Max Lindner, Betreuer Tobias Grobe, Torsten Hornschuh von Mobilcom Debitel

Es fehlen: Sebastian Rohrbach, Sascha Dietzel, Steve Ehwein, Rouven Weber, Torwarttrainer Florian Renner
Foto: Sebastian Kluge

Anzeige
Top