Anzeige

Landeseinzelmeisterschaften im Judo

Am Samstag, den 29. September 2012, fanden zum dritten Mal in Folge die Landesmeisterschaften der Mädchen und Jungen der AK U12 in Rudolstadt statt.

Der SV 1883 Schwarza e. V. richtete das Turnier für die 174 Judoka aus fast allen Thüringer Vereinen auf vier Matten in der Dreifelderhalle der Schillerschule aus.
Der Polizeisportverein Eisenach nahm dieses Jahr leistungs- und krankheitsbedingt mit nur drei Mädchen und einem Jungen als einziger Vertreter des Sportkreises Eisenach am Turnier teil.

Gleich zu Beginn der Meisterschaften stand Fjodor Busik in der Gewichtsklasse – 37,5 kg auf der Matte. Seine drei Poolkämpfe und den Kampf um den Einzug in das Finale gewann er alle nach kurzer Kampfzeit mit vollem Punkt vorzeitig.
Im Finale konnte Fjodor eine große Wertung erkämpfen und bis zum Kampfende verteidigen.
Seinen Landesmeistertitel errang er hierbei auch gegen drei bis zu zwei Gürtel höher graduierte Gegner.

Franziska Meisel verlor nach zwei gewonnenen Kämpfen ihr Finale in der Gewichtsklasse -53 kg knapp und wurde Vizelandesmeisterin. Auch sie hatte jeweils höher graduierte Gegner.

Jasmin Heller verpasst in Führung liegen noch kurz vor Kampfende die Bronzemedaille. Gegen starke und weit höher graduierte Gegner hatte Semantha Schulz keine Chance.

Am 01. und 02. Dezember findet wieder unser Wartburg-Pokalturnier in der Werner-Aßmann-Halle statt. Hier kann man den Judo-Kampfsport aus nächster Nähe verfolgen. Wettkampfbeginn ist an beiden Tagen ca. 10.30 Uhr.

Am Montag und Freitag ist wieder ab 16.30 Uhr das Judotraining beim PSV. Alle Kinder ab 6 Jahre die Interesse am Kampfsport haben können sich in der Trainingsstätte, Stregdaer Allee 2a zum Probetraining einfinden.

Anzeige
Anzeige
Top