Anzeige

Landesvereinsmannschaftsmeisterschaften U 18 in Hapersdorf

Die Kampfgemeinschaft PSV Eisenach/KJV Kempo Wutha-Farnroda stellte sich am Samstag, dem 19.10.2013 in Hapersdorf den diesjährigen Landes-Vereins-Mannschafts-Meisterschaften der Altersklasse U18.

In der Mannschaftsaufstellung standen folgende Judoka zum Kampf bereit:

-46 Kg Stanley Hardt, Kevin Anhalt
-50 Kg Maximilian Schulz
-55 Kg Robin Otto, Adrian Büchner
-60 Kg Tom Silchmüller
-66 Kg Steven Brandau, Jonas Menz
-73 Kg Pius Kalk, Paul Gebhardt
+73 Kg Malte Mederacke

Die gegnerischen Mannschaften wurden vom Kodokan Erfurt und der Kampfgemeinschaft PSV Schmölln/JSV Auma gestellt.

In der 1. Begegnung trafen die Eisenacher/Wuthaer Judoka auf die Sportler der Kampfgemeinschaft Schmölln/Auma. Diese Partie konnten unsere Kämpfer am Ende mit einem knappen 4:3 Sieg für sich entscheiden.

Im zweiten Mannschaftkampf hieß der Gegner Kodokan Erfurt. Drei Siege konnten unsere Judoka auf sich verbuchen. Allerdings mussten sie sich am Ende Kodokan Erfurt mit einem ebenfalls nur knappen 3:4 Sieg geschlagen geben.
Trotz des großen Kampfgeistes und Zusammenhaltes der Mannschaft fehlte in der ein oder anderen Begegnung nur das quäntchen Glück zum Sieg.

Die Sportler der Kampfgemeinschaft PSV Eisenach/KJV Kempo Wutha-Farnroda wurden verdient Vizemeister und qualifizierten sich damit für die Mitteldeutsche Mannschaftsmeisterschaft am 23.11.13 in Jena.

Anzeige
Top