Werbung

Lospech für Rainer Osmann

Die Qualifikationsspiele für Play-offs auf dem Weg zur Weltmeisterschaft 2007 hatte die Handball-Nationalmannschaft Österreichs unter Leitung des Eisenacher Trainerduos Rainer Osmann/Andreas Schwabe erfolgreich gemeistert. Nun folgte die Auslosung des Play-off-Kontrahenten. Da erwischte es die Austria-Crew knüppeldick. Horst Bredemeier, der Vizepräsident des Deutschen Handballbundes, brachte als Fortuna seinen Landsleuten auf der Austria-Kommandobrücke bei der Auslosung kein Glück. Er loste die Nationalmannschaft Sloweniens den Österreichern zu. Slowenien gehört zu den Spitzenteams in Europa. Ob «Osse & Willi» mit ihren Schützlingen diese hohe Hürde auf dem Weg zur WM in Deutschland erfolgreich überspringen können?

Werbung
Top