Werbung

Luther lässt Läufer wieder pilgern

Die letzten Vorbereitungen für den Luther-Lauf der vom 05. – 06.05.2012 zum 2. Mal von der Wartburg; Eisenach zu der Bad Hersfelder Stiftsruine, über eine Distanz von 61 Kilometern in 2 Etappen stattfindet, laufen auf Hochtouren.

Die Organisation des Luther-Laufes erfolgt durch Uwe Gathmann vom Ski-Club Neuenstein und Hartmut Zieh, Ideengeber des Luther-Laufes, in Zusammenarbeit mit dem «Aktionsnetzwerk Lutherdekade», der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises HEF/ROF, dem Kurbetrieb Bad Hersfeld und der Evangelischen Landeskirche Kurhessen-Waldeck.

In den vergangenen Wochen wurde die Wegstrecke durch die Luther-Arbeitsgruppe Hersfeld-Rotenburg noch mal inspiziert. Eigens für das außergewöhnliche Lauferlebnis wurde eine Streckenkarte mit Höhenprofil und Kilometerangaben über die Gesamtdistanz erstellt. Diese wird den Läufern am Start ausgehändigt.

2 Tages Etappe
Die 2 Tages – Etappe die am 05.052012 um 10.30 Uhr beginnt, startet ab Hauptbahnhof Bad Hersfeld mit einer Bahnfahrt zur Wartburg.
Vorherige Anmeldung und Kostenüberweisung an den SC Neuenstein (10,00 € Fahrtkosten + 35,00 € Übernachtungskosten inkl. Pastaabend und Frühstück) ist hierzu erforderlich !

1 Tages Etappe
Ebenfalls ist eine 1 Tages – Etappe sowohl am 05.05 als auch am 06.05.2012 möglich
Für die Etappe am 06.05.2012 beginnt der Start ab Dankmarshausen um 08.00 Uhr
Teilnahme 05.05. 1 Etappe 10,00 € Fahrtkosten ggf. + Pastaabend 10,00 €
Teilnahme 06.05. 1 Etappe 5,00 € Teilnahmegebühr – Selbstanreise

Alle Etappen – Teilnehmer erhalten ein hochwertiges Luther-Lauf-Funktions-Shirt
Das Anmeldeformular gibt es unter www. sc-neuenstein.de
Sparkasse HEF/ROF Kto-Nr.: 1005578 / BLZ: 53250000 Stichwort Luther-Lauf 2012

Gemeinschaftslauf ohne Anmeldung und kostenfrei möglich…

Einstieg ab Friedewald:
am 06. Mai ca. gegen 09.45 Uhr (+ – 5 Min) werden die Langstreckenläufer von der Wartburg kommend am Wasserschloss erwartet und freuen sich darauf gemeinsam mit ihnen dann in Richtung Petersberg zu laufen. Die Streckenlänge gesamt beträgt 15 km. Das geplante Lauftempo beträgt ca. 6 Min pro km.

Einstieg ab Breitzbachsmühle:
am 06. Mai ca. gegen 10.20 Uhr (+ – 5 Min) werden die Langstreckenläufer von Friedewald aus kommend die Autobahnunterführung bei der Breitzbachsmühle durchlaufen und freuen sich schon dort auf weitere Lauf-interessierte zu treffen, die gemeinsam mit ihnen dann in Richtung Petersberg zu laufen. Die Streckenlänge gesamt beträgt 7,5 km. Das geplante Lauftempo beträgt ca. 6 Min pro km.

Einstieg ab Petersberg
am 06. Mai ca. gegen 10.45 Uhr (+ – 5 Min) trifft die Läuferschar vom Wasserschloss kommend auf dem Petersberg (Kirchplatz) ein.
Auch hier freuen sich die Langstreckenläufer über jeden laufwilligen Teilnehmer, der den Läufertross in Empfang nimmt, oder entgegenläuft und auf dem letzten Stück (5 km) bis zur Stiftsruine begleiten möchte. Geplant vom Lauftempo her ist den km in 6 Min 15 Sek. Pro km zurückzulegen.

Gemeinsam im Pulk geht es diesmal unter der Hochbrücke durch, da Luther nicht mit der Kutsche begleitet, sondern die Läuferschar, nach dem diese über die Fußgängerzone durch die Innenstadt , die Weinstraße hinauf, am Katharinenturm vorbei, zum Hauptportal der Stiftsruine gelaufen ist, dort in Empfang nehmen wird.

Gemeinsame Frühstückstafel auf der Stiftsmauer
Die Läufer werden gegen 11.15 Uhr im Ziel erwartet. Nach Nutzung der nahegelegenen Duschmöglichkeit findet im Hauptportal der Stiftsruine eine Luther-Andacht statt. Es folgt die Überreichung der Luther-Lauf-Teilnehmerurkunden. Danach wird die Veranstaltung mit einem gemütlichem Beisammensein und gemeinsamen Frühstück auf der Stiftsmauer enden.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.scneuenstein.de / www.luther-lauf.de

Werbung
Top