Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © ESSV

Beschreibung:
Bildquelle: © ESSV

Max und Lena im Goldrausch

Lena Oppermann und Max Rampolt vertraten diesmal die Farben des Eisenacher SSV zum 28. Eichsfeldpokal am 12. Mai in Heiligenstadt.

Lena absolvierte 7 Starts im JG 2005, alle 50m-Strecken, dazu 100m Rücken, Freistil und Lagen. Ein umfangreiches Programm, doch 6 Starts wurden mit Gold veredelt. Mit zum Teil deutlichem Vorsprung von zum Beispiel 7 Sekunden über 50m Rücken (0:35,83) oder 5 Sekunden über 50m Freistil (0:30,91)absolvierte sie ihre Starts souverän. Auch die anderen Zeiten konnten sich sehen lassen (50m Schmetterling in 0:37,94 ; 100m Rücken 1:17,16 (Bestzeit), 100m Lagen 1:20,97). Absolutes Highlight waren dann zum Abschluss die 100m Freistil. Mit 1:07,83 verbesserte sie ihre Bestzeit um mehr als 1 Sekunde und lies die Konkurrenz um 5 Sekunde hinter sich. Über die 50m Brust konnte sie nur ein Frühstart stoppen.

Max Rampolt ging im JG 2008 fünf Mal an den Start. Auch er ließ trotz 3 Wochen Trainingspause wegen eines  gerade überstandenen Armbruchs  seine Konkurrenten weit hinter sich. Über seine geliebten 50m und 100m Brust gab es neue Bestzeiten, über 100m Freistil schlug er in 1:24,59 (auch hier Bestzeit) an und war 8 Sekunden schneller als der Zweitplatzierte. Toll auch seine Zeit über 50m Schmetterling von 0:43,97, mit der er immer noch schneller war als sein 4 Jahre älterer Kontrahent vom FSV Eintracht war. Einzig über 100m Lagen fehlten mit 1:34,87 eine Zehntel Sekunde zu einer weiteren Bestzeit.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Datenschutz
Top