Mitteldeutschland-Derby elektrisiert

ThSV Eisenach gastiert mit nahezu 1.000 blau-weißen Fans am Sonntag beim SC DHfK Leipzig

Die QUARTERBACK ARENA in Leipzig ist für Sonntag, 24.03.2024 mit 6.000 Zuschauern restlos ausverkauft. Um 15.00 Uhr stehen sich hier um Punkte in der 1. Handballbundesliga der Männer der SC DHfK Leipzig und der ThSV Eisenach gegenüber.

In über 50 Pflichtspielen trafen beide Teams seit 1961 aufeinander. Wichtig zu wissen, den „Leistungssportbeschlüssen folgend“ wurde zum 1. März 1975 die so erfolgreiche Handballabteilung aus dem Sportclub DHfK Leipzig ausgegliedert und zur Schaffung eines neuen Leistungszentrums in den SC Leipzig überführt. Es gab folglich danach keine Handballpunktspiele mehr zwischen Motor Eisenach und dem SC DHfK Leipzig in der ehemaligen DDR. Am 30. Juni 1993 wurde die Abteilung Handball im SC DHfK Leipzig neugegründet. Im Jahr 2007 begann eine neue Zeitrechnung. Über die Oberliga, Regionalliga, 3. Liga und 2. Handballbundesliga schafften die Handball-Männer des SC DHfK Leipzig zum Ende der Saison 2015/2016 den Aufstieg in die 1. Handballbundesliga.

© Ch. Heilwagen / ThSV Eisenach
Marko Grgic beim Hinspielsieg über den SAC DHfK Leipzig.

Hier empfangen sie nun als Tabellen-Achter (21:25 Punkte) den auf dem 16. Tabellenplatz rangierenden Aufsteiger von der Wartburg (14:36 Zähler). Mit drei Siegen, in heimischer Halle 33:22 über den Bergischen HC und 32:27 über die MT Melsungen sowie 27:25 beim TV B Stuttgart), kletterten die Leipziger aus dem Tabellenkeller ins Mittelfeld. Die Eisenacher verließen jüngst mit einem Punktgewinn beim 31:31 über die TSV Hannover-Burgdorf die Abstiegsränge.

Das Mitteldeutschland-Derby elektrisiert am Sonntag. Erstmals hat der ThSV Eisenach einen Sonderzug zu einem Auswärtsspiel eingesetzt. Mit dem brechen am Sonntagvormittag nahezu 800 ThSV-Fans vom Hauptbahnhof Eisenach gen Leipzig los. Nach der Ankunft auf dem Leipziger Hauptbahnhof werden die 2 Kilometer bis zum QUARTERBACK ARENA im Fußmarsch zurückgelegt. Mit Sonderbussen und Privat-PKWs reisen weitere ThSV-Fans gen Leipzig, sodass nahezu 1.000 blau-weiße Fans die Mannschaft um Kapitän Peter Walz lautstark unterstützen werden.

Anzeige

Zur organisatorischen Vorbereitung trafen sich Vertreter des ThSV Eisenach und des SC DHfK Leipzig zu Wochenbeginn zu einem konstruktiven Austausch in Leipzig.

Knapp 1.000 blau-weiße Eisenach-Fans und 5.000 grün-weiße DHfK-Fans werden an dem Tag für eine grandiose Stimmung in der QUARTERBACK Immobilien ARENA sorgen und wir sind uns sicher, dass es ein unvergessliches Handballfest vor ausverkauftem Haus wird, heißt es in der nach der Zusammenkunft vom SC DHfK Leipzig verbreiteten Pressemeldung.

Handball-Eisenach fiebert dem Sonntag entgegen…

Th. Levknecht

Anzeige