Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Yury Zap - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: Yury Zap - Fotolia.com

Neuer Radweg zwischen Eisenach und Stockhausen

Der ADFC Wartburgkreis freut sich über den neuen Radweg nach Stockhausen. Schon jetzt – vor der offiziellen Eröffnung am 19.11.2016 – wird die Strecke rege von Radfahrern und Fußgängern genutzt. Der ADFC kritisiert jedoch die Streckenführung in besonders aus östlicher Richtung kommend, in der Ortslage Stockhausen. Weil hier die Radfahrer am Anfang des Radweges zwischen “Zum Leimberg” und “Am Schinderrasen” die stark befahrene B84 in kurzem Abstand zwei Mal überqueren müssen. Die Stelle ist außerdem vollkommen unübersichtlich.

Die Verkehrsführung erstaunt uns umso mehr, als in der AG Radverkehr, einem regelmäßigen Treffen zwischen dem ADFC Wartburgkreis und der Stadtverwaltung, bei jedem Thema das „zehnjährige Kind“ als Maßstab dafür angeführt wird, was möglich ist. Nach unserer Einschätzung ist ein zehnjähriges Kind an dieser Stelle sehr gefährdet – zumal die PKW dort auch eine Geschwindigkeit von mindestens 50 km/h fahren. Hier sehen wir dringenden Verbesserungsbedarf. Der ADFC Wartburgkreis will erreichen, dass der linke, südöstliche Gehweg an dieser Stelle erweitert wird und die Radfahrer (in beiden Richtungen) auf dem Gehweg fahren können.

Zur Eröffnung wird der ADFC Wartburgkreis drei Routen vorstellen, die durch den Radweg nach Stockhausen erst möglich wurden.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Datenschutz
Top