Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Neuer SVW-Vorstand zur Jahreshauptversammlung gewählt

Nach den Berichten der einzelnen Sektionsleiter und der Bekanntgabe des Finanzberichtes durch den Schatzmeister, wählten die Vereinsmitglieder des SV Wartburgstadt Eisenach e. V. am 12.07.2012 in der einberufenen Jahreshauptversammlung ihren neuen Vorstand.

Mit Anerkennung wurde registriert, dass sich der Sportfreund Gerhard Schneider erneut für das Amt des Vorstandsvorsitzenden zur Verfügung stellte. Der langjährige Sportfreund Johann-Georg Schneider wurde von den Vereinsmitgliedern für weitere drei Jahre für das Amt des Stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden vorgeschlagen. Ebenso erfuhr die amtierende Geschäftsführerin Cornelia Rose positive Resonanz, als sie sich ebenfalls für das Amt eines weiteren Stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden bereiterklärte.
Michael Schneider, Geschäftsführer der Firma INTERSPORT SCHWAGER, stellte sich erneut den schwierigen Aufgaben, die das Amt des Schatzmeisters mit sich bringen. Auf den Vorschlag zum Pressewart erklärte sich M. Thomas Meyer für weitere drei Jahre bereit.

Neu für den Vorstand wurde die Sportfreundin Steffi Teichmann für das wichtige Amt des Hauptsportwarts vorgeschlagen. Des Weiteren gab es eine Neubenennung der Vereinsmitglieder für den Sportfreund Jörn Köhler, der für das Amt des Geschäftsführers des SV Wartburgstadt Eisenach e. V. kandidierte.

Als Kassenprüfer konnte der Verein erneut die Sportfreunde Sven Schöniger und Thomas Kanzler für weitere drei Jahre gewinnen.

Alle Kandidaten nahmen die Wahl in ihren Ämtern an und erklärten, dass der neugestärkte Vorstand für die kommenden Aufgaben der nächsten drei Jahre bestens gerüstet sei. Der neue Vorstand bedankte sich bei allen Vereinsmitgliedern für das ausgesprochene Vertrauen und für die angebrachte Kritik. Des Weiteren bedankte sich der Vorstand bei all jenen Vereinsmitgliedern, die mit ihrem ehrenamtlichen Engagement die Werte des SV Wartburgstadt e. V. uneigennützig zur Geltung brachten. Im gleichen Atemzuge bat der erneut gewählte Vorstandsvorsitzende Gerhard Schneider in seiner Abschlussrede, diese Werte auch für die Zukunft aufrecht zu erhalten.

Der Verein musste leider auch zwei Vorstandsmitglieder verabschieden. Die ehemalige Stellvertretende Vorstandsvorsitzende Gisela Rexrodt und der ehemalige Hauptsportwart Andreas Menge legten auf eigenem Wunsch ihre Ämter nieder. Der Vorstand und die Vereinsmitglieder bedankten sich für ihr hohes ehrenamtliches Engagement und wünschen beiden Mitgliedern alles erdenklich Gute für ihre Zukunft. Dankeschön!!!

Der scheidende Vorsitzende der Sektion Schach Horst Schönau wurde für seine unermüdlichen Bemühungen durch den Vorstand zum Ehrenmitglied des SV Wartburgstadt Eisenach e. V. ernannt. Gerhard Schneider sprach ihm in der Laudatio seinen Dank aus und wünschte ihm für seine weitere Schaffenskraft eine große Portion Gesundheit. Der komplette Vorstand wünscht dem Sportfreund Horst Schönau alles erdenklich Gute!!!

Ebenfalls wurde die Sportfreundin Birgit Schlegelmilch für ihr Engagement in der Sektion Nordic-Walking und für ihren Einsatz als Kampfrichterin der Schwimmer mit der Ehrennadel des Landessportbund Thüringen e. V. ausgezeichnet. Die Auszeichnung nahm der noch amtierende 1. Vorsitzende des Kreissportbund Eisenach e. V. Dr. Klaus Fandrey vor.

Rainer Beichler | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung
Top