Anzeige

Oldies des ThSV in Österreich erfolgreich

Die Traditionsmannschaft des ThSV Eisenach weilte zu einem freundschaftlichen Handballvergleich im österreichischen Bregenz. Rainer Osmann, langjähriger Kapitän und später Trainer der Wartburgstädter, inzwischen Nationalmannschaftstrainer in Österreich, stellte die Kontakte zwischen den Handballhochburgen in Österreich und Thüringen her. Die aktuelle Vertretung aus Bregenz führt derzeit mit einem Polster von 8 Punkten die Tabelle der 1. Liga in Österreich an. Im Europapokal schieden sie nur hauchdünn gegen die HSG Nordhorn aus der 1. Handballbundesliga aus.

Eine Partie auf technisch hohem Niveau war das Aufeinandertreffen der Oldies zwischen Bregenz und dem ThSV Eisenach. Uwe Schreiber im ThSV-Kasten wartete mit zahlreichen Glanzparaden auf, war der starke Rückhalt beim 34:31 Erfolg der Kämpen aus Eisenach. Alle Feldspieler um Jürgen «Bongo» Beck auf Seiten der Eisenacher trugen sich in die Torschützenliste ein. Die ThSV-Oldies spielten mit Uwe Schreiber im Tor sowie den Feldspielern Uwe Seidel, Martin Münzberg, Dirk Schnell, Detlef Henkel, Andreas Schwabe, Michael Dubiel und Jürgen Beck. Ein Rückspiel für den Herbst dieses Jahres in Eisenach wurde vereinbart.

Anzeige
Top