Werbung

Oliver Schulz mit dritten Platz beim Bundessichtungsturnier im Judo

Am Wochenende fand in Herne das Sichtungsturnier des Deutschen Judo Bundes der Altersklasse U18 statt.
250 Judoka wollten unter den Augen des Bundestrainers ihr Können zeigen.

In der Gewichtsklasse bis 60 kg startete für den PSV Eisenach Oliver Schulz.
In 6 Kämpfen musste er sich der nationalen Konkurrenz stellen und konnte 5 mal als Sieger die Matte verlassen.
Lohn dieser kämpferischen Leistung war die Bronzemedaille.
Nach seinem Sieg beim letzten Sichtungsturnier in Halle eine weiterer Schritt in Richtung zur Deutschen Meisterschaft und die anstehenden internationalen Aufgaben 2015.

Werbung
Top