Anzeige

Pollmeier-Lauf am 24. April 2010

Die ersten zwei Wertungsläufe, die in den Werra-Cup eingebracht werden konnten (Meiningen und Eschwege) sind Geschichte, so dass es jetzt mit dem ersten Lauf im Wartburgkreis, vielmehr in Creuzburg im Cup weitergeht.

Für alle Kinder wird ein Bambinilauf auf dem Firmengelände der Fa. Pollmeier angeboten (400 m). Hierzu muss sich nicht angemeldet werden. Dieser Lauf ist für Kindergartenkinder sowie Kinder der 1.+2. Klasse geeignet. Die Kinder können zum Start selbstgebastelte Startnummern mitbringen.
Aber auch Schüler kommen nicht zu kurz. Alle Schüler können bei einer flachen, leichten Strecke, der 2-km-Distanz, mit professioneller Zeitmessung ohne Startgebühr starten.
In die Werra-Cup Wertung geht der (ca.) 14-km-Lauf ein. Hierbei wird über Rad- und Feld- wie auch Waldwege gelaufen. Das Profil ist, nachdem ein steiler Anstieg geschafft wurde, von flach bis leicht wellig. Die Läufer durchqueren Pferdsdorf, Spichra und Creuzburg. Eine Fahrradbegleitung wird, wie auch in den vergangenen Jahren, den Weg weisen, da die Streckenführung neu ist.
Alle Läufer, die im Ziel ankommen, erhalten eine Medaille mit Gravur. Getränke und Obst stehen im Ziel ebenfalls bereit.

Startzeiten
14 km Distanz 10.00 Uhr
2 km Schülerlauf 10.20 Uhr
400 m Bambinilauf 10.05 Uhr

Bei der Werra-Cup Distanz können Vereinspunkte gesammelt werden, die dann bis zum letzten Lauf des Cups in Eisenach addiert werden. Sieger der Vereinswertung war im letzten Jahr die Laufgruppe von SV Normania Treffurt.

Online kann sich jeder über die Homepage vom Werra-Cup anmelden (www.werracup.de). Die Startunterlagen können am Samstag, den 24. April 2010, in der Zeit von 7.30 bis 9.30 Uhr bei der Fa. Pollmeier abgeholt werden.

Anzeige
Top