Rettungshundestaffel und DLRG Wasserretter üben gemeinsam

Bildquelle: © Luisa Moos/ DLRG Thüringen
Rettungshund Milow an Bord eines DLRG Rafts.

Rettungshunde sind Bestandteil einiger Ortsverbände der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG). Sie sind darauf trainiert, Menschen in verschiedenen Gebieten zu finden. Hierbei suchen die Hunde nach menschlicher Witterung.

Im DLRG Landesverband Thüringen kommen die Vierbeiner bisher noch nicht zum Einsatz. Daher sagten die Wasserretter der Ortsgruppe Weimar sofort zu, als sie die Anfrage der Rettungsshundestaffel Mittelthüringen für eine gemeinsame Übung in Kühnhausen am Himmelfahrtswochenende bekamen.

Unser Rettungshund Milow soll Erfahrungen mit dem Boot bekommen, damit wir schauen können, ob wir ihn in dieser Richtung weiter ausbilden können, sagt Tobias Dropp, Rettungshundeführer aus Bad Berka.

Anzeige

Fachlich wurde das Projekt von höchster Stelle begleitet. René M. Rimbach ist nicht nur ausgebildeter Strömungsretter der DLRG, sondern auch Präsident des Landesverband Thüringen. Er ließ es sich nicht nehmen, zog selbst den Trockenanzug über und griff zum Paddel des Schlauchbootes.

Rettungshunde der DLRG agieren vom Boot aus, zeigen uns die Richtung, in der verunfallte Personen zu finden sind, erklärt René M. Rimbach.

Milow jedoch suchte bei seiner ersten Bootsfahrt die Abkühlung und sprang aufgeregt ins Wasser. Ob sich Rettungshunde im DLRG Landesverband Thüringen etablieren, wird die Zukunft zeigen. Auf jeden Fall war die gemeinsame Übung eine wertvolle Erfahrung für alle Beteiligten.

© Luisa Moos/ DLRG Thüringen
Noah Grunert (links) und der René M. Rimbach, Präsident des DLRG Landesverband Thüringen, bereiten sich auf ihren Einsatz vor.

Über die DLRG

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) ist mit über 1.900.000 Mitgliedern und Förderern die größte freiwillige Wasserrettungsorganisation der Welt. Auch in Thüringen werden zum Beispiel die Schwimm- und Rettungsschwimmausbildungen ausschließlich von ehrenamtlichen Ausbildern geleitet. Wenn Sie einen Beitrag zur Arbeit der DLRG im Freistaat leisten möchten, ist Ihre Spende willkommen. Infos unter: thueringen.dlrg.de

Kontoverbindung: Sparkasse Mittelthüringen; IBAN: DE78 8205 1000 0125 0181 50

Anzeige