Anzeige

Ruhlaer Springer gut in Form

Vergangenen Sonntag wurde in Suhl/Goldlauter eine neue Mattenschanzen – Anlage für Schüler eingeweiht. Am Weihesprunglauf nahmen 80 Thüringer Nachwuchsskispringer der Altersklassen 7 bis 11 teil, darunter auch eine Ruhlaer – WSC – Auswahl, die gute Ergebnisse erzielte.

Die jüngsten Altersklassen 7 und 8 waren in Ruhlaer Hand, denn Florian Meinhardt (S 7) und Luca Richter (S 8) gewannen die Siegerpokale. In der Altersklasse 10 standen mit Gerd Wantzlöben auf Rang 2 und Jan-Pascal Glock als Dritten, gleich zwei Sportler auf dem Podest. In der ältesten AK 11 gewann
Tim Hirschfeld mit Platz 3 einen weiteren Pokal.
Nur in der AK 9 klappte es in Goldlauter nicht so gut, denn Lukas Reek und Max Hoßfeld stürzten je einen Sprung und vergaben dadurch ihre Chancen und belegten die Ränge 6 und 7.
Auch Sebastian Wichate (S10) stürzte einmal und verpasste dadurch eine mögliche Platzierung auf dem Podest.
Lobenswert auch die Ränge 5 und 6 in der AK 8 durch Tobias Hörschelmann und Julian Bindel.
Chantal Etienne sprang als Mädchen in der starken Altersklasse 10 und belegte den 11. Platz. Die Pokale und Urkunden wurden vom DSV-Cheftrainer Reinhard
Heß übergeben.

Anzeige
Top