Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Ruhlaer WSC-Medaillenhamster gewannen 19 mal Edelmetall beim Thüringer Schülercup

Organisatoren, Kampfrichter und Helfer des Wintersportclubs 07 der TSG Ruhla e.V. erwiesen sich letzten Samstag als gute Gastgeber der ersten Auflage des Thüringer Schülercup im Skispringen und in der Nordischen Kombination der Schülerklassen 9 bis 14.

Die Ruhlaer Wintersportler konnten den knapp 80 jungen Nachwuchssportlern trotz Temperaturen von ca. 30*C vorzügliche Wettkampfbedingungen bereitstellen. An dieser Nachwuchs-Talenteschau waren alle skispringenden Vereine Thüringens am Start.

Nach dem Mattensprunglauf an der „Alten Ruhl“, fand der Inlinerlauf für die Wertung in der Nordischen Kombination, nun schon traditionell seit 2004, im Firmengelände der DECKEL-MAHO Seebach GmbH statt.

Das 19-köpfige Ruhlaer Nachwuchs-Team erzielte hervorragende Platzierungen und stand 10-mal auf dem Siegerpodest und gewann 9 weitere Medaillenränge. Erik Schreier, Maximilian Zapf, Louis Günther und Jonas Rudloff gewannen in beiden Disziplinen, dazu gesellten sich Maja Deutsch im Springen der AK Mädchen11 und Elisabeth Strümpfel in der Nordischen Kombination der Mädchen 12-14 Jahre.

An den Sportstätten waren auch ehemalige Weltklasseathleten vergangener Zeiten zu sehen. Gerd Siegmund, Ex-Team-Vizeweltmeister und langjähriger TV-Skisprung-Experte bei Eurosport, war mit seinem Sohn Levi an der Alten Ruhl. Dieser belegte in der AK 9 den 2. Platz. Der mehrfache Kombinierer-Weltmeister und jetziger Co.Bundestrainer Ronny Ackermann begleitete seinen Sohn Hugo, der in Ruhla und Seebach jeweils die Bronzemedaille gewann. Ruhlas Ex-Weltmeister Marko Baacke erstellte Video’s der Anlaufposition aller Skispringerinnen und Skispringer auf der 40 Meter-Schanze. Diese Aufnahmen bekommen alle Trainer zur Analyse und Auswertung der Sprünge zugesandt.

Ein Dankeschön gilt allen Mitstreitern für den reibungslosen Ablauf dieses Wettkampftages. Ein ganz besonderer Dank geht an die Geschäftsleitung der DECKEL-MAHO Seebach GmbH für die Bereitstellung des Geländes sowie die vorzügliche Imbissversorgung. Die medizinische Absicherung erfolgte wie immer durch die Kameraden der Bergwacht Ruhla. Die Mühen der Ruhlaer Wintersportler haben sich gelohnt und es ging eine erfolgreiche Nachwuchssport-Veranstaltung über die Bühne.

Gold:
Erik Schreier/S11 – Sprung u. NK
Maximilian Zapf/S12 – Sprung u. NK
Louis Günther/S13 – Sprung u. NK
Jonas Rudloff/S14 -Sprung u. NK
Maja Deutsch/Mä.11 – Sprung
Elisabeth Strümpfel/Mä-12-14 – NK
Silber:
Elias Kehr-Ritz/S9 – NK
Maja Deutsch/NK
Elisabeth Strümpfel/Sprung
Kuno Hollandt/S14 – Sprung u. NK
Bronze:
Melinda Friedel/Mä.3 – Sprung
Janne Haberer/S12 – NK
Eric Langert/S14 – Sprung u. NK

4. Plätze: Elias Kehr-Ritz/Sprung, Melinda Friedel/NK, Thomas Brackenhoff/NK, Thomas Brackenhoff/S11/ NK
5. Plätze: Jannik Rudloff/S10 -NK
6. Plätze: Anni Strümpfel/Mä.1 – Sprung/NK, Finn Nischan/S10 – NK, Janne Haberer/Sprung, Lia Meyer/Mä.3 – Sprung
7. Plätze: Bjarne Stolz/S12-Sprung u. NK

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

600001
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top