Werbung

Schnelle Ruhlaer beim Oberhofer Inlinerrennen

Sehr gute Ergebnisse erzielten die Ruhlaer Starter beim Inlinerrennen in der Oberhofer DKB-Arena.
Alle Talentleistungszentren des Thüringer Skiverbandes waren mit Sportlern der Altersklassen 10 bis 15 am Start. Die Ruhlaer Sportler konnten besonders in den jüngsten Klassen 10 und 11 überzeugen.
6 der 12 möglichen Podestplätze erkämpfte hier der WSC-Nachwuchs. Jasmin Schmalz wurde Goldmedaillengewinnerin.
Auf Silberränge kamen Marius Laudenbach, Tom Richardt und Jasmin Münch. Nathalie Horstmann und Cecil Fuchs wurden mit Bronzemedaillen geehrt.
In der Altersklasse 15 gab es einen weiteren tollen Altersklassensieg durch Kim-Lara Weiß. Jonathan Bartaune konnte sich in der S12 über seine Silbermedaille freuen.

Sieger
Jasmin Schmalz/S10w,
Kim-Lara Weiß/S15w

2. Platz
Jasmin Münch/S10w,
Tom Richardt/S10m,
Marius Laudenbach/S11m

3. Platz
Cecil Fuchs/S10m,
Nathalie Horstmann/S11w,
Jonathan Bartaune/S12m

4. Platz
Alina Piechatzek/S15w

5. Platz
Julius Schrön/S11m,
Till Ruhmann/S12m,

Werbung
Top