Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Bildquelle: © Viola Weigert /  PSV

Bildquelle: © Viola Weigert / PSV

Selbstverteidigungslehrgang im Polizeisportverein

Am Samstag, dem 09.11.2019 fand zum zweiten Mal in diesem Jahr ein SV-Kurs beim PSV Eisenach e.V. statt.

Veranstalter war die Abteilung Aikido unter der Leitung der Meister Frank Albrecht (3. Dan) und Thomas Schreck (1. Dan). Unterstützt wurden diese durch 10 weitere Co-Trainer des Vereins. Der Kurs richtete sich an Personen, welche noch keine Erfahrung in der Selbstverteidigung haben, aber sich gegenüber Aggressoren behaupten möchten.

Da es nicht möglich ist, jemandem innerhalb weniger Stunden eine effektive Art der körperlichen Selbstverteidigung beizubringen, lag das besondere Augenmerk auf der Selbstbehauptung und dem situativen Umgang in prekären Situationen. 22 Teilnehmerinnen und ein Teilnehmer folgten der offenen Einladung zu diesem Kurs, welcher auch vom „Weißen Ring“ unterstützt wurde. Nach ca. 5 Stunden intensiven Lernens, in denen auch aufgrund unvermeidbarer lustiger Reaktionen der Spaß nicht zu kurz kam, waren alle Teilnehmer der Meinung, dass dieser Kurs sich wirklich gelohnt hat.

Der nächste SV-Kurs wird im Frühjahr 2020 stattfinden.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

400000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top