Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

So viel Eigenleistung wird belohnt

CDU-Politiker Raymond Walk besucht frisch renoviertes Vereinsheim des SV Berka/Werra

Die Dauerbaustelle am Sportplatz in Berka/Werra ist endlich geschlossen. Stolz präsentiert Vereinschef Karl Salzmann das über 50 Jahre alte Vereinsheim, das die Generalüberholung bitter nötig hatte und nun von innen und außen in neuem Glanz erstrahlt. Für diesen Zweck organisierte Landtagsabgeordneter Raymond Walk 5.000 Euro Fördergeld beim Erfurter Justizministerium; kürzlich nahm er das fertige Gebäude in Augenschein.

Fast acht Jahre lang haben die Vereinsmitglieder viel ihrer Freizeit in die Bauarbeiten gesteckt und zudem mehr als 20.000 Euro aus eigenem Portemonnaie ausgegeben – so viel Eigenleistung wird belohnt.

Auf seiner Besuchstour „Walk vor Ort“ würdigt der CDU-Politiker vor allem Geduld, Fleiß und Engagement des Vereins, der für das neue, multifunktionale Schmuckstück unermüdlich tätig war. Bereits im vergangenen Jahr hatte Walk arrangiert, dass dem ambitionierten Bauvorhaben auch eine finanzielle Zuwendung aus dem Justizministerium zugutekommt.

Ohne Probleme und langes Warten bewilligte man dort 5.000 Euro für die Sanierung, freut sich Walk, der persönlich ebenfalls  für viele Vereine und Stiftungen ehrenamtlich arbeitet. Ich finde es wichtig, dass man sich in sein soziales Umfeld aktiv einbringt und über den Beruf hinaus auch andere Interessen pflegt, bekundet der Politiker und beglückwünscht den stolzen Vereinschef und seine 86 aktiven Mitglieder für die getane Arbeit.

Salzmann schätzt, dass insgesamt 35.000 Euro in die Sanierung geflossen sind; neben modernen Sanitär- und Umkleideräumen, dem Vorzimmer zur Kegelbahn, den Fluren und einem Vereinsraum, der neuerdings vermietet werden kann, erhielten auch die Außenanlagen eine deutliche Verjüngungskur. Unter dem Dach des SV Berka/ Werra haben Fußball, Volleyball, Damensport und Kegeln gleichermaßen ihr Zuhause. Schon immer waren der Sportplatz und das Vereinsheim beliebte Treffpunkte für junge und ältere Bürger. Das nun wunschgerecht erneuerte Domizil werden sie noch lieber und öfter ansteuern.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

300001
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top