Werbung

Sparringsmeeting der Kampfsportschule Berk

Das erste Sparringsmeeting der Kampfsportschule Berk wurde dieses Jahr vom 26.-27.01.2013 in Eisenach durchgeführt. In Kooperation mit dem VfB 1919 Vacha e.V. lud das Team vom Mehrfach-Weltmeister Michael Berk ein, um in der Wartburgstadt gemeinsam an Kickboxtechniken, Wettkampftaktiken, -strategien und Kondition zu arbeiten.

Bereits Freitagabend reisten die ersten Sportler an – bis Samstag Mittag wurden es insgesamt um die 70 Mann. Neben den Schülern der Kampfsportschule Berk aus Bad Salzungen, Eisenach, Schmalkalden, Gerstungen, Dermbach, Geisa und Vacha reisten auch zahlreiche Gäste aus Mainz, Tübingen, Zella-Mehlis und Hannover an.

Samstag begann um 9.00 Uhr mit einem schweißtreibenden, aber sehr mitreißendem Warm-up, was bei den Außentemperaturen an diesem Tag durchaus angemessen war. Es folgten über den Tag verschiedene Einheiten Partnertraining im Leichtkontakt-Kickboxen und Pointfighting.

Beim Sparring in beiden Disziplinen konnte jeder etwas von Michael Berk und seinem Trainerteam lernen. Für den einen war Pointfighting Neuland, andere waren mit Leichkontakt-Kickboxen noch nicht so vertraut. Schön war, dass alle fair blieben und die Fortgeschrittenen die Anfänger unterstützten.

Den Abschluss des Tages bildete eine Fun-Stunde à la «Tag Team» sowie daran anschließend eine Stunde Tae Bo, bei welcher die letzten Energiereserven mit Tae Bo ® Basic Instructor Willy Seelisch mobilisiert wurden.

Den Abend nutzten die Sportler, um sich in geselliger Runde kennen zu lernen, Freundschaften zu knüpfen und sich zu erholen. Im Rahmen des Sparringsmeetings fand am Sonntag zusätzlich ein Turnier für Anfänger und Fortgeschrittene Kämpfer statt, die «Wartburg Classics». Hier setzten die Sportler die geübten Wettkampftaktiken und -strategien gleich in die Tat um.

Insgesamt richtet die Kampfsportschule Berk mit dem VfB 1919 Vacha e.V. (Abteilung Kampfsport) 2 Sparringsmeetings 2013 aus – das nächste wird das erste Juniwochenende in Vacha statt finden.

Werbung
Top