Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Spielbericht FC Eisenach – Dynamo Dresden II

Blutleeres Spiel der Eisenacher Mannschaft endet mit 1:3 gegen Dynamos U23

Mit einem für viele Zuschauer ernüchternden Auftritt hat die Eisenacher Mannschaft einen neuen Tiefpunkt in der Negativserie erreicht. Lustlos, ohne Feuer, mit einer Körpersprache zum vergessen agierte die Mannschaft um Kapitän Norman Bonsack erschreckend ideenlos und hatte so gegen Dynamos U23 nicht den Hauch einer Chance. Die Gäste hingegen beschränkten sich auch nur auf das Nötigste, frei nach dem Motto: „Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss.“. Das reichte heute zu einem völlig verdienten und nie gefährdeten Sieg.

Schon zu Beginn des Spieles deutete sich die Niederlage an. Tobias Eckermann, er fehlte wegen seiner zehnten gelben Karte, wurde in der Innenverteidigung heute ersetzt von Thomas Hahn. Und diese hatte gleich alle Hände voll zu tun, bekam aber keinen Zugriff, so daß die Elbestädter immer wieder ungehindert in den Strafraum maschieren konnten. Tobias Heppner per Schlenzer (4.) und Kevin Bönisch (6.) verfehlten das Eisenacher Tor nur um Haaresbreite. Nach einer Ecke kam Tom Hagemann frei zum Abschluss, den abgefälschten Ball konnte René Geuß nicht halten – 0:1 bereits in der 10.Minute. Der FC Eisenach bemühte sich zwar, doch lief in der Offensive nichts zusammen, kam die Mannschaft kaum über die Mittellinie hinaus. Dresdens Youngster wurden so vor keine großen Probleme gestellt. Folgerichtig auch das 0:2. Nach einer Eisenacher Ecke ging alles ganz schnell, zu schnell für den FCE. Dominic Rass brauchte den Ball dann nur noch querlegen auf Kevin Bönisch, der keine Mühe hatte das leere Tor zu treffen (28.). Die beste FCE-Chance der ersten Hälfte hatte Steffen Scheidler auf dem Fuß, doch sein Schuss wurde vom Dresdner Keeper zur Ecke gelenkt (32.). Das wars dann aber auch schon mehr hatte der FCE nicht zu bieten in der ersten Hälfte. Noch vor der Pause nahm Trainer Daniel Reich Andy von Roda aus der Partie und brachte Dominik Müller, doch auch diese Maßnahme verpuffte im restlichen Spiel, denn nach dem Wechsel ging das lustlose agieren weiter. Einzig ein Fallrückzieher von Toni Jurascheck sorgte für Applaus auf den Rängen (56.). Die Elbestädter waren dem 0:3 jederzeit näher als der FCE dem Anschluss. Mit einer einfachen Körperdrehung brachte sich Gäste-Kapitän Kevin Bönisch in Schussposition, doch war sein Abschluss zu ungenau (63.). Nachdem Schlussmann Schloz zu weit aus seinem Tor heraus war, versuchte es Jurascheck aus der Ferne mit einem Heber, leider ging dieser neben das Tor (66.). Mit seinem Tor aus des nichts brachte Andy Trübenbach noch einmal etwas Hoffnung in das Eisenacher Spiel. Vorausgegangen war der erste halbwegs vernünftige Angriff, mit Ballpassagen über mehrere Stationen, der Torabschluss per Schlenzer vom linken Strafraumeck der fussballerische Höhepunkt der Partie heute (72.). Doch die Flamme der Hoffnung auf eine spannende Schlussphase loderte nicht lange, fiel die Mannschaft doch schnell wieder in ihre Lethargie zurück. Die Gäste hingegen bekamen nun wieder mehr Zug zum Tor, vertrauten nicht mit dem knappen Vorsprung. Während Tobias Müller noch im 1:1 gegen Geuß scheiterte (82.), machte es kurz vor Ultimo Paul Milde besser und traf zum alles entscheidenden 1:3 (88.).

So spielt ein Absteiger, nur das es in dieser Saison zum Glück keine sportlichen Absteiger aus der Oberliga Süd geben wird, sonst müsste man um die Mannschaft von Trainer Daniel Reich bangen. Nur ein Punkt aus den letzten zehn Spielen – in der Tabelle ist der FC Eisenach von Platz zwei(!!!!) mittlerweile abgerutscht auf Platz 12.

FCE: Geuß – Bonsack, Hahn, Reinemann (55.Leischner), Seel, F.Müller, Jurascheck, von Roda (42.D.Müller), A.Trübenbach, Fiß, Scheidler (78.R.Kiesewetter)

Dynamo II: Scholz – Malembana, T.Müller, Milde 88.Ehrenberg), Rass 88.Weihrauch), Scholz, Bönisch, Gregatti (73.Jungnickel), Hagemann, Heppner, Pfanne

Torfolge: 0:1 Hagemann (10.), 0:2 Bönisch (28.), 1:2 A.Trübenbach (72.), 1:3 Milde (87.)

Schiedsrichter: Frank Hildebrandt

Zuschauer: 270

Lisa H. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top