Werbung

Sprunglaufsieg in Hinterzarten

In Hinterzarten wurde am vergangenen Wochenende die Deutschlandpokalserie 2012/2013 im Spezialspringen und der Nordischen Kombination der Jugendklassen 16 und 17 zum Abschluss gebracht.

Am Start auch die Ruhlaer TSG Spezialspringer Sebastian Bradatsch und Sebastian Köhler sowie die Kombinierer Jan-Pascal Glock, Luca Richter und Julian Bindel.

Sebastian Bradatsch, der mit tollen Sprüngen von 99,5 und 97,5 Metern überzeugte, sicherte sich den Sieg im Feld der Jugendklasse 17/18.

Die Pokal Gesamtwertung nach 8 Sprungläufen beendete Sebastian auf dem 2. Rang. Sebastian Köhler sprang in Hinterzarten auf den 11. Platz.

Die Ruhlaer Kombinierer landeten zum Finale auf den Rängen 9 (Julian Bindel), 10 (Luca Richter) und 11 (Jan-Pascal Glock).

Werbung
Werbung
Top