Werbung

Sticker-Aktion des THSV Eisenach mit großer Resonanz eröffnet

Bildquelle: © Frank Arnold • sportfotoseisenach / ThSV Eisenach
Auch ThSV-Präsident Shpetim Alaj kam zur Eröffnung.

Alben und Stickers in zwei Eisenacher REWE-Märkten erhältlich

Ein Sticker mit dem eigenen Abbild, der gesamte Verein in einem individuellen Sammelalbum verewigt: Der Handball-Zweitligist ThSV Eisenach und seine Mitglieder werden zu Stickerstars! Umgesetzt wird die außergewöhnliche Aktion mit dem Berliner Start-up „Stickerstars“.

Gemeinsam beleuchten wir viele Seiten des Vereins! Die zu sammelnden Sticker umfassen die Bundesliga-Mannschaft, die 2. Männermannschaft und alle unsere Jugendmannschaften mit den dazugehörigen Personen. Auch eine Rubrik „aus alten Zeiten“ haben wir integriert, sagt Vereinspräsident Shpetim Alaj im Vorwort des Sticker-Albums.

Bildquelle: © Frank Arnold • sportfotoseisenach / ThSV Eisenach
Sticker-Eröffnung im REWE-Markt Julius-Lippoldstraße.

253 verschiedene Sticker von Spielern, Trainern und weiteren Mitgliedern sind ab dem 29. Januar in recycelbaren Sticker-Tütchen zu ergattern. Ebenso gibt’s die individuell kreierten Sammelhefte im Vereins-Look exklusiv im REWE Katja Ißleib (Julius-Lippold-Straße 1) und im REWE Center (Einkaufspark „Alte Spinnerei“, Fabrikstraße) in Eisenach, die das Projekt ermöglicht haben. In den zehn Sammel-Wochen sorgen interaktiven Tauschbörsen zusätzlich dafür, dass Spieler und Fans untereinander interagieren, sich besser kennenlernen – und natürlich das Heft voll bekommen.

Bildquelle: © Th. Levknecht / ThSV Eisenach

Das außergewöhnliche Projekt wurde mit „Stickerstars“ auf die Beine gestellt. Das Berliner Start-up verfolgt seit 2012 die Vision, Mitglieder in ihren Gemeinschaften zu verbinden und in einer zunehmend digitalen Welt über authentische, echte Erlebnisse den Zusammenhalt zu stärken. „Stickerstars“-Gründer Michael Janek:

Wir sind stolz, durch dieses Sammelalbum ein Stück Vereinsgeschichte beim ThSV Eisenach mitschreiben zu dürfen. Wir wünschen allen Mitgliedern viel Spaß beim Sammeln, Kleben und Tauschen!

Bildquelle: © Th. Levknecht / ThSV Eisenach
Im REWE-Markt
Fabrikstrasse (Alte Spinnerei) wurden fleißig Autogramme gesammelt

Demnächst können bei „Stickerstars“ auch kleinere Gemeinschaften wie beispielsweise Hochzeitsgesellschaften, Unternehmen bei Betriebsfesten oder Schul- und Abschlussklassen ihren Traum vom eigenen Sticker-Album (k)leben.

 

Top