Werbung

Streckeninfo (2): Polnische Grenze erreicht

Seit Mittwoch sind sechs Radsportler von Eisenach aus, auf dem Weg ins russische Kaliningrad. Streckeninfo:
Die 2. Etappe, am Donnerstag, verlief reibungslos. Die sechs Fahrer erreichten nach exakt 195 Kilometern gegen 18 Uhr das Übernachtungsquartier in Beeskow am Schwielochsee. Es gab keine Pannen und auch von Stürzen blieb das Team verschont. Alle sind wohlauf und fit. Nach anfänglichem Regen meisterten die Fahrer den Tag bei insgesamt trockenem Wetter, leichtem Wind und etwas Sonnenschein.

Freitag früh gegen 9 Uhr erfolgte der Start zur 3. Etappe, ca. 30 Kilometer von der deutsch-polnischen Grenze entfernt. Die Tagesetappe begann bei strahlendem Sonnenschein, jedoch bei böigem Kanten- oder Rückenwind. Gegen 10.30 Uhr passierten die Fahrer die Grenze, in leichter Abweichung von der ursprünglichen Fahrtroute bei Köstrin. Grund hierfür waren die Empfehlungen Ortskundiger.

Werbung
Werbung
Top