ThSV A-Jugend will mit Heimvorteil zweite Hürde meistern

DHB-Vorrunde zur Qualifikation für die Jugendbundesliga am Wochenende in Eisenach

Vor zwei Wochen meisterte die A-Jugend des ThSV Eisenach die erste Hürde in Richtung Jugendbundesliga, löste bei der MHV-Vorqualifikation in Dresden das Ticket für die DHB-Vorrunden Gruppe 1. Große Freude im ThSV-Lager, diese findet am Samstag, 27. und Sonntag, 28.05.2023 jeweils ab 11.00 Uhr in der Eisenacher Werner-Aßmann-Halle statt.

Toll, dass wir den Zuschlag für die Ausrichtung des Turniers bekommen haben. Wir wollen für alle Teams im Thüringer Handballtempel gute Gastgeber sein, erklärt Eisenachs Nachwuchskoordinator Thomas Weber.

Der ThSV Eisenach als Turnierausrichter erhebt für die Zuschauer keinen Eintritt! Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Der Northeimer HC, MTV Braunschweig, TSV Anderten, HC Elbflorenz und der ThSV Eisenach gehen auf Punkte- und Torjagd um die begehrten drei Plätze, die zur Teilnahme am eine Woche später stattfindenden DHB-Hauptturnier berechtigen. In diesem treffen die drei erstplatzierten Teams der DHB-Vorrunden-Gruppen 1 und 2 aufeinander. Aus diesem Sechser- Feld qualifizieren sich zwei Teams direkt für die Jugend-Bundesliga

Optimismus im Eisenacher Lager

Sportlich stehen wir sicherlich vor größeren Herausforderungen als noch vor zwei Wochen in Dresden. Trotzdem bin ich optimistisch, dass wir uns am Ende unter den ersten drei Mannschaften positionieren können – und vielleicht den einen oder anderen Punkt mit in die Hauptrunde nehmen können, blickt ThSV-Nachwuchskoordinator Thomas Weber auf das Wochenende.

Wie sieht er die Chancen?

Die Favoriten sind sicherlich der Northeimer HC und der MTV Braunschweig. Aber auch vom HC Elbflorenz und uns weiß ich, dass die Teams guten Handball spielen können. Was der TSV Anderten in runderneuerter Formation zu leisten im Stande ist, kann ich nur schwer einschätzen.

In einem langen Turnier komme es darauf an, in jeder Partie, auch in der letzten, voll fokussiert zu sein, blickt Jan Gesell aus dem ThSV-Trainerteam auf das Wochenende.

Die Anspannung ist bei unseren Jungs hoch, doch sie darf nicht überhandnehmen. Es gilt, das abzurufen, was wir vorbereitet haben, so Jan Gesell.

Thomas Weber zeigt sich optimistisch auf die Chancen der Talente seines neuen Vereins:

Unsere Jungs haben die Woche über gut trainiert und sind bestens vorbereitet. Ich habe den Eindruck, dass sie sowohl die notwendige Motivation als auch Qualität haben, es dieses Jahr in die Jugend-Bundesliga zu schaffen.

Für die ThSV-A-Jugend werden dabei sein: Bastian Freitag und Mika Heine im Tor sowie die Feldspieler Jannes Rehm, Tim Knoth, Leif Katzwinkel, Conrad Ruppert, Hannes Beyer, Jakob Völksch, Emil Starke, Louis Walden, Joaquin Grabow, Julian Helm, Kyrill Höllein, Gene Heinrichs, Maarten Elwert, Felix Cürten, Marek Stuppka, Philip Hornaff

Spielplan
Samstag, 27.05.2023
11.00 Uhr: ThSV Eisenach – Northeimer HC
12.15 Uhr: MTV Braunschweig – TSV Anderten
13.30 Uhr: Northeimer HC – HC Elbflorenz
14.45 Uhr: TSV Anderten – ThSV Eisenach
16.00 Uhr: HC Elbflorenz – MTV Braunschweig

Sonntag, 28.05.2023
11.00 Uhr: Northeimer HC – TSV Anderten
12.15 Uhr: HC Elbflorenz – ThSV Eisenach
13.30 Uhr: MTV Braunschweig – Northeimer HC
14.45 Uhr: TSV Anderten – HC Elbflorenz
16.00 Uhr: ThSV Eisenach – MTV Braunschweig

Th. Levknecht