ThSV-A-Jugend zur MHV-Vorqualifikation für die Jugend-Bundesliga

HC Elbflorenz und NSG Aue sind die Kontrahenten in Dresden

Wir fahren optimistisch nach Dresden, erklärt Thomas Weber, der neue Nachwuchskoordinator des ThSV Eisenach. Wir haben die ganze Woche gut und intensiv trainiert, sehen uns bestens vorbereitet, ergänzen Leif Katzwinkel und Jakob Völksch aus den Reihen der A-Jugend des ThSV Eisenach.

Die 17/18-jährige ThSV-Talente sind am Samstag, 13.05.2023 zur MHV-Vorqualifikation mit Blick A-Jugendbundesliga gefordert. In der BallsportArena der Elbestadt treffen sie um 14.00 Uhr auf die NSG Aue und um 16.00 Uhr den HC Elbflorenz. Zwei der drei Teams qualifizieren sich für die DHB-Ebene. Also ein weiter Weg! Schon die erste Hürde ist sehr hoch.

Sicher nicht zum Vorteil, auf Landesebene wird die ThSV-A-Jugend von den wenigen Landesliga-Punktspielkontrahenten nicht gefordert. Alle in Betracht kommenden Nachwuchsspieler des ThSV Eisenach sind einsatzbereit und brennen, die erste Aufgabe erfolgreich zu lösen. Nach einem gemeinsamen Frühstück setzt sich der ThSV-Tross am Samstagmorgen in Richtung Dresden in Bewegung.

Th. Levknecht

Anzeige