Werbung

ThSV-Auswahl beim Mühlhäuser Handballtag erfolgreich

Handball nonstop war beim 13. Mühlhäuser Handballtag angesagt. In einem der zahlreichen freundschaftlichen Vergleiche traf die weibliche Jugend B des Gastgebers auf den SV Wartburgstadt. Die klar favorisierten Mühlhäuserinnen hatten mit 24:21 (10:8) erwartungsgemäß die Nase vorn.

Im Hauptspiel der Handballwerbung standen sich eine Auswahl des Unstrut-Hainich-Kreises und eine Auswahl des ThSV Eisenach gegenüber. Mit Ronny Göhl und Oliver Behling gehörten zwei Akteure aus dem Bundesligakader zum Aufgebot. Beide erwiesen sich auch als die treffsichersten Werfer. Ronny Göhl markierte 11, Oliver Behling 7 Treffer, ebenso wie Oberliga-Rückraumspieler Andre Ludwig.
Andreas Rabe, Michael Stegner, Philipp Emmelmann und Sebastian Körtge aus dem Oberligakader vervollständigten die von ThSV-Manager Thomas Dröge betreute kleine ThSV-Auswahl.
Die gastgebende Unstrut-Hainich-Kreis-Auswahl, bestehend aus Aktiven aus Mühlhausen und Oberdorla, ging hoch motiviert in die Begegnung mit dem «großen» ThSV Eisenach. Aus «heißen» Oberligaduellen kannten sich die Akteure beider Seiten, war genug Pfeffer dabei. Bis auf das 2:2 (7.) hatte die ThSV-Auswahl die Nase stets vorn. Oliver Behling stand in der Abwehr sicher, wusste in der Offensive mit viel Spielwitz zu gefallen. Ronny Göhl bewies Treffsicherheit beim Abschluss. Andre Ludwig und Michael Stegner ließen Keeper Markus Fritzlar mehrfach «alt aussehen». Über 19:13 (30.) und 30:24 (50.) steuerte die «kleine bunte» ThSV-Mischung einen sicheren 34:30 Erfolg entgegen.

Für den ThSV Eisenach wirkten mit: Rabe; M. Stegner (3), Behling (7/3), Emmelmann (4), Göhl (11/2), Körtge (2), Ludwig (7).

Werbung
Top