Werbung

ThSV bezwang rumänischen Meister

Mit 26:25 (15:14) bezwang der ThSV Eisenach in einem weiteren Testspiel in Mühlhausen/Görmar den rumänischen Handballmeister und Pokalsieger von Fibrexnylon Savinesti.
Der Erfolg tat den Spielern und Fans gut. Trotzdem offenbarte das Spiel noch etliche Reserven in den Eisenacher Reihen. Diese gilt es bis zum Saisonstart am 6. September abzustellen.
Beste Torschützen waren bei den Gastgebern aus Eisenach Karsten Wöhler mit elf Treffen (5 Siebenmeter) und Omer Sehovic (5).
Für die Handballer des Bundesligisten steht nun ein Trainingslager in Altenstieg und ein Turnier dort auf dem Programm.

Top