Werbung

ThSV Eisenach darf am Samstag vor bis zu 700 Zuschauern spielen

Das zuständige Gesundheitsamt erteilte dem ThSV Eisenach die Erlaubnis, das Heimspiel am Samstag, 31.10.2020 um 19.30 Uhr gegen den TV Hüttenberg vor bis zu 700 Zuschauern auszutragen. Somit sind neben den 500 Dauerkarten für den thüringisch-hessischen Nachbarschaftsvergleich 200 Tagestickets erhältlich. Diese können online erworben werden über die Homepage des ThSV Eisenach (www.thsv-eisenach.de) sowie am Donnerstag, 29.10.2020 von 09.00 bis 12.00 und 14.00 bis 17.00 Uhr sowie am Freitag, 30.10.2020 von 09.00 bis 12.00 Uhr in der ThSV-Geschäftsstelle in der Werner-Aßmann-Halle. Restkarten, soweit vorhanden, werden am Samstag ab 18.00 Uhr an der Tageskasse der Werner-Aßmann-Halle angeboten. Der ThSV Eisenach empfiehlt der blau-weißen Anhängerschaft rasch zuzugreifen. Gästefans sind nicht zugelassen!

Martin Potisk zur Nationalmannschaft seiner Heimat eingeladen
Nach Thomas Eichberger und Daniel Dicker (beide Österreich) und ArmendAlaj (Kosovo) wurde nun auch Eisenachs junger Mittelmann Martin Potisk zu EM-Qualifikationsspielen seiner Heimat nominiert. Die Einladung des slowakischen Handballverbandes löste beim dem 21-Jährigen große Freude aus. Doch zunächst richtet sich der Focus von Martin Potisk und aller seiner Teamgefährten beim ThSV Eisenach auf den thüringisch-hessischen Nachbarschaftsvergleich mit dem TV Hüttenberg am Samstag.

Traditionsderby neu terminiert
Das am vergangenen Sonntag aufgrund positiver Corona-Testergebnisse in den Reihen des EHV Aue ausgefallene Traditionsderby wird am Dienstag, 08.12.2020 um 19.30 Uhr in der Erzgebirgshalle Aue-Lößnitz nachgeholt.

Th. Levknecht

Werbung
Top