Anzeige

ThSV Eisenach darf zum Zweitliga-Spiel gegen den HC Elbflorenz 700 Zuschauer begrüßen

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Riesiger logistischer Aufwand • Vorgaben des Gesundheitsamtes sind strikt einzuhalten!

Das sollte unserer Mannschaft den letzten Kick geben, um den ersten Sieg im sechsten Aufeinandertreffen um Zweitliga-Zähler gegen den HC Elbflorenz einzufahren, kommentierte Eisenachs Manger Rene Witte das grüne Licht des zuständigen Gesundheitsamtes am Donnerstagnachmittag für 700 Zuschauer beim Handball-Zweitbundesliga-Spiel am Freitag, 04.06.2021 um 19.30 Uhr in der Werner-Aßmann-Halle.

Das beinhaltet einen riesigen logistischen Aufwand.

Wir bitten alle, die kommen um Verständnis, um Geduld, um rechtzeitiges Erscheinen, zugleich mit der Bitte, den Anweisungen unserer vielen ehrenamtlichen Helfern Folge zu leisten, appelliert Rene Witte an die blau-weiße Anhängerschar.

Einen Anspruch auf das Live-Erlebnis haben natürlich alle Dauerkarten-Inhaber. Aber auch 200 Tagestickets werden ab 16.00 Uhr (in der ThSV-Geschäftsstelle) und ab 17.30 Uhr (im Kassenhäuschen) angeboten. Einen online-Verkauf gibt es nicht! Werden Dauerkarten weitergegeben, hat vorab eine entsprechende Information an die ThSV-Marketing GmbH zu erfolgen mit den Daten des Nutzers der Dauerkarte an diesem Tag (per mail unter marketing@thsv-eisenach.de)

Im gesamten Bereich der Werner-Aßmann-Halle gilt eine Maskenpflicht! Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren tragen eine Mund- und Nasenbedeckung (was auch ein Schal oder ähnliches sein kann). Personen ab 17 Jahre tragen eine FFP2- oder eine medizinische Maske!

Um Zutritt zur Werner-Aßmann-Halle zu gelangen, sind drei Kriterien, die drei G`s zu erfüllen:
1. Vollständig geimpfte Personen. Die 2. Impfung muss mindestens 14 Tage alt sein. Der Impfausweis und der Personalausweis (oder ein anderes gültiges Personaldokument) sind vorzulegen.
2. Genesene Personen, durch die Vorlage des letzten positiven PCR-Testes, der 28 Tage her sein muss und nicht älter als 6 Monate ist, sowie Personalausweis oder ein anderes gültiges Personaldokument.
3. Personen mit einem tagesaktuellen Corona-Schnelltest eines Testzentrum(!) sowie Personalausweis oder ein anderes gültiges Personaldokument.

Vor dem Zutritt des Innenbereiches ist für die Nachverfolgung ein entsprechendes Formular auszufüllen!

DRK Eisenach hilft mit dreistündigem Test-Zentrum vor Ort
Das DRK Eisenach, Partner des ThSV Eisenach, hat zugesagt, schnelle und unbürokratische Hilfe zu leisten. Wer es nicht schafft, einen zertifizierten Schnelltest aus einem Testzentrum vorzulegen, kann von 14.00 bis 17.00 Uhr in einem DRK-Testzentrum vor der Werner-Aßmann-Halle sich testen lassen. Der ThSV Eisenach bittet jedoch seine Anhänger, möglichst andere Testzentren zu nutzen, bedankt sich beim DRK Eisenach für die schnelle Zusage!

Außengastronomie:
Im Außenbereich der Werner-Aßmann-Halle wird es eine gastronomische Versorgung geben. Speisen und Getränke dürfen nur im Außenbereich konsumiert werden!

Th. Levknecht

Anzeige
Top