ThSV Eisenach gratulierte seinem ehemaligen Präsidenten Gerhard Sippel zum 80. Geburtstag

Von 1993 bis 2009 gehörte Gerhard Sippel dem Vorstand des ThSV Eisenach an. Er nahm sich 2004, in einer ausgesprochen schwierigen Zeit, in die Pflicht, führte den 1990 aus der Sektion Handball der BSG Motor Eisenach hervorgegangenen Verein bis 2009 als Präsident. Während seiner Vorstandszugehörigkeit erlebte er viele Höhen, aber auch viele Tiefen. Der Aufstieg 1997 in die 1. Handballbundesliga war sicherlich der absolute Höhepunkt. Besonders schmerzhaft die Insolvenz und die daraus resultierenden Folgen bis weit in die aktuelle Zeit. Als Schulleiter des Elisabeth-Gymnasiums und als Präsident des ThSV Eisenach lag ihm die Nachwuchsarbeit besonders am Herzen. Diese Kooperation trug Früchte. Gerhard Sippel feiert am Donnerstag, 13.06.2024 seinen 80. Geburtstag. In die Schar der Gratulanten reihte sich eine kleine Abordnung des ThSV Eisenach mit Präsident Shpetim Alaj und Pressesprecher Thomas Levknecht ein, überbrachte Grüße und beste Wünsche.  

Foto (von Th. Levknecht) 

ThSV-Präsident Shpetim Alaj (re.) und ThSV-Pressesprecher Thomas Levknecht (li.) gratulierten Gerhard Sippel (Mitte) im Namen aller Vereinsmitglieder und überreichten ein eigens gefertigtes Trikot 

Anzeige
Anzeige