Anzeige

ThSV Eisenach veranstaltet Sichtungstag

Bildquelle: © Frank Arnold • sportfotoseisenach / ThSV Eisenach
Hannes Iffert kam einst aus dem Hesischen ins Nachwuchsprojekt des ThSV Eisenach, bezog Quartier im Sportinternat, legte am Elisabeth-Gymnasium das Abitur ab, führte die A-Jugend als Kapitän zu den Jugendbundesligaspielen und gehört jetzt zum Kreisläuferteam des ThSV Eisenach in der 2. Handballbundesliga der Männer.

Nachwuchshandballer der Jahrgänge 2005 bis 2010 sind herzlich eingeladen!

Welcher junge Handballer träumt nicht von einer Bundesliga-Karriere? Der ThSV Eisenach lässt diese Träume vielleicht zur Realität werden. Der erste Schritt hierzu, der Sichtungstag für Talente der Jahrgänge 2005 bis 2010 am Samstag, 23,10.2021 von 09.00 bis 14.00 Uhr im Thüringer Handballtempel, der Werner-Aßmann-Halle. Diese Einladung richtet sich an alle Handballtalente, egal aus welchem Bundesland.

Zeig uns Dein Talent, ruft Matthias Bäurer, der Jugendkoordinator des ThSV Eisenach, den jungen Handballern zu. Unser Ziel ist es, Talente frühzeitig zu erkennen, zu fördern, zu fordern und ganzheitlich auszubilden. In Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern, dem Elisabeth-Gymnasium und der Wartburgschule (Regelschule) sowie dem Jugendwohnheim stellen wir ein leistungssportgerechtes Umfeld bereit, ergänzt ThSV-Vereinsgeschäftsführer Roberto Trautmann.

Die Interessenten sollten mitbringen: Teamfähigkeit, Wille & Zielstrebigkeit, Technik, leistungsportorientiertes Denken und körperliche Fitness. Anmeldungen sind formlos zu richten an den Jugendkoordinator des ThSV Eisenach Matthias Bäurer (matthias.baeurer@thsv-eisenach.de). Kurzfristig entschlossene Handballtalente und deren Eltern sind auch willkommen. Rückfragen an Matthias Bäurer unter Tel. 0157 78839178.

Am Abend des Sichtungstages sind die Talente zum kostenfreien Besuch des Punktspieles der 2. Handballbundesliga der Männer zwischen dem ThSV Eisenach und dem HC Empor Rostock eingeladen.

Th. Levknecht

Anzeige
Top