Anzeige

ThSV Eisenach verpflichtet Erik Töpfer vom EHV Aue

Torhüter kommt vom Ligakonkurrenten EHV Aue

Seitdem ich in Eisenach tätig bin, gab es um die enorm wichtige Position des Torhüters immer wieder Unsicherheiten und Diskussionen. Mit Erik Töpfer konnten wir nun nicht nur einen ehrgeizigen Torhüter im besten Alter, sondern aus unserer Sicht auch einen optimalen Kollegen zu Johannes Jepsen gewinnen. Dieses Torhüterduo wird uns mit Sicherheit Freude machen.

… kommentierte Maik Nowak, der Sportliche Leiter des ThSV Eisenach, eine am Samstag verkündete Personalentscheidung beim Thüringer Traditionsverein. Erik Töpfer, 25 Jahre, 1,90 Meter, derzeit noch in Diensten des EHV Aue, wird im Sommer in die Wartburgstadt wechseln. „Erik Töpfer unterzeichnete bei uns einen 2-Jahres-Vertrag. Wir freuen uns, dass er sich für den ThSV Eisenach entschieden hat“, erklärte ThSV-Manager Rene Witte. Eric Töpfer kam 2014 vom Bornaer HV 09 zum Nachwuchsprojekt des EHV Aue, traf mit den Nachwuchsteams mehrfach auf den ThSV Eisenach, reifte zum Zweitbundesligaspieler und wichtigen Baustein im Konzept des EHV Aue. Der Schlussmann mit der Trikotnummer 96 hat über 180 Zweitliga-Spiele für den EHV absolviert. Aues Manager Rüdiger Jurke sagt dazu:

Natürlich ist es schade, wenn ein Spieler, der sich in acht Jahren Aue zu einem sehr guten Torwart entwickelt hat, den Verein verlässt. Aber man muss auch den Tapetenwechsel, wie Erik es sagte, akzeptieren. Ich wünsche ihm viel Glück bei seinem neuen Verein!

Th. Levknecht

Anzeige
Anzeige
Top