Anzeige

ThSV Eisenach: Viel Beifall beim moderierten öffentlichen Training

Wartburgstädter ab Freitag beim Sparkassen-Handballcup • Rollstuhl-Handballspiel am Samstagnachmittag in Eisenach

Reichlich Beifall gab es für das neuformierte Team des ThSV Eisenach nach einem von Manager Rene Witte bestens moderierten öffentlichem Training. Coach Misha Kaufmann gab kurze Erläuterungen. Rene Witte ließ die Vorbereitungsetappen anhand von Bildern auf den LED-Wänden Revue passieren: Teambuilding im Best Western Plus Kurhotel an der Obermaintherme in Bad Staffelstein, Sieg beim Patrick-Lengler-Cup in Schwetzingen, Trainingslager in Tschechien mit Turniersiegen über Plzen und Dukla Prag sowie ein 33:24-Erfolg in einem Testspiel über den HC Talent Plzen. In amüsanten Kurzgesprächen wurden die Neuzugänge Robert Krass (von den Rhein-Neckar Löwen), Torben Hübke (Flensburg-Akademie), Erik Töpfer (EHV Aue), Cedric Marquardt (TV Gelnhausen), Timothy Reichmuth (HSC Suhr Aarau) und Marko Grgic (HG Saarlouis) vorgestellt. Dabei gaben die Neuzugänge auch kleine Einblicke in Persönliches. Der noch auf der Verletztenliste stehende Daniel Hideg kündigte seine baldige Rückkehr an, war bei den Trainingseinheiten des Tages schon mal dabei. Die über 150 Zuschauer begrüßten auch Stanislaw Gorobtschuk herzlich, der insgesamt über 11 Jahre zum Torhüterteam des ThSV Eisenach zählte, jetzt als Torwarttrainer zurückgekehrt ist. Viel Beifall gab es für Ante Tokic, der kürzlich geheiratet hat. Die Sommerpause nutzten auch Jonas Ulshöfer, Peter Walz und Alexander Saul, um sich zu verloben.

DHB-Pokal in Hüttenberg
Die Freude auf die bevorstehende Saison war allen im Eisenacher Team anzumerken. Diese übertrug sich auch auf die Zuschauer, die im Anschluss noch mit den Spielern plauderten. Das erste Pflichtspiel steigt am 27.08.2022, wenn die Wartburgstädter im DHB-Pokal zu Ligakonkurrent TV Hüttenberg reisen. Bei diesem hessisch-thüringischen Derby hofft der THSV Eisenach auf viele unterstützende Zuschauer in der Sporthalle Hüttenberg. Eintrittskarten können bereits über die Homepage des TV Hüttenberg (Ticketshop) erworben werden. Rene Witte wies noch einmal darauf hin, schnellstmöglich die Saison-Dauerkarten in der ThSV-Geschäftsstelle abzuholen. Der Punktspielstart naht ebenso.

Start in den Sparkassen-Handballcup am Freitagabend
Zunächst nimmt der ThSV Eisenach an der 23. Auflage des Sparkassen-Handballcups vom 12. bis 14.08.22 in Hessen und Thüringen teil. Das ThSV-Team um Kapitän Peter Walz startet am Freitag, 12.08.2022 um 20.00 Uhr in Bad Hersfeld (Geisttalhalle) gegen Erstbundesligist TSV Hannover-Burgdorf in das Turnier. Hier stehen sich zuvor um 18.00 Uhr der HC Elbflorenz und der HC Erlangen gegenüber. Weitere Turnierbegegnungen finden am Samstag, 13.08.2022 um 18.00 und 20.00 Uhr und am Sonntag, 14.08.2022 ab 11.00 Uhr (alle Platzierungs- und Finalspiele) in der Eisenacher Werner-Aßmann-Halle statt. Turnier-Dauerkarten sind zum „Schnäppchenpreis“ von 22,00 € (für 8 Spiele!) vorab in der ThSV-Geschäftsstelle und an den Spieltagen an der Tageskasse erhältlich.

In der Werner-Aßmann-Halle steigt am Samstag um 16.00 Uhr ein freundschaftlicher Rollstuhl-Handballvergleich zwischen den Blue Lions ThSV Eisenach und einem Team aus Kassel.

Werbung für diese Sportart ist angesagt. Wir werden in gemischten Teams spielen, verlautete aus es den Eisenacher Reihen.

Th. Levknecht

Anzeige
Anzeige
Top