ThSV: „Mit 18 Punkten werden wir die Liga wohl nicht halten!“

 Auszeit mit Misha Kaufmann, dem Coach des ThSV Eisenach 

Am Samstag, 20.04.2024 empfängt der ThSV Eisenach um 19.00 Uhr in der heimischen Werner-Aßmann-Halle den TV Bittenfeld Stuttgart. Der Aufsteiger befindet sich nach den jüngsten zwei Auswärtssiegen (Leipzig, Bergischer HC) auf Kurs Klassenerhalt. 

Wir sprachen mit Misha Kaufmann, dem Coach des Aufsteigers von der Wartburg, der am Donnerstag einen runden Geburtstag feiert: 

Fünf Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz, was bedeutet das für Sie?

Wir belegen Platz 16. Doch das ist nur eine schöne Momentaufnahme. Mit 18 Punkten werden wir die Liga wohl nicht halten. Zieht bei uns das Gefühl ein, schon durch zu sein, das könnte uns teuer zu stehen kommen!

Zwei Heimspiele in Folge, da könnte doch der Klassenerhalt perfekt gemacht werden…?

Ich blicke nicht in die Zukunft. Ich konzentriere mich auf das nächste Heimspiel, also auf die Partie gegen den TVB Stuttgart. Wir konnten im Kalenderjahr 2024 noch kein Heimspiel gewinnen, auch, weil wir deren nur wenige hatten. Wir sind heiß auf dieses Match, wollen unseren Fans, die uns in den Auswärtsspielen so prachtvoll unterstützt haben, was zurückgeben. Ich nehme dazu unsere Mannschaft in die Pflicht. 

Am Samstag kommt der TVB Stuttgart. Auf was für einen Kontrahenten muss sich Ihre Mannschaft einstellen?

Mit den Schwaben kommt eine ganz erfahrene Mannschaft, mit zwei starken Torhütern, mit einem der besten Linkshänder der Liga im rechten Rückraum. Eine solch top besetzte Mannschaft dürfte mit dem bisherigen Abschneiden nicht zufrieden sein. Mein Focus richtet sich auf unsere Mannschaft, nicht auf den sportlichen Gegner. 

Anzeige

Sie nannten ihn gerade, Linkshänder Kai Häfner ist bei den Gästen in Torlaune, wie wollen Sie den Routinier bremsen? 

Er soll ruhig seine Tore machen, wir konzentrieren uns auf die anderen Spieler. Ein Team gewinnt nicht mit einer Person. Wir treffen auf eine sehr gute Mannschaft, die uns alles abverlangen wird. Um beide Punkte zu erobern, müssen wir über unsere Grenze hinaus gehen. Das muss der Mannschaft, das muss ebenso unseren Fans klar sein!

Was dürfen die ThSV-Fans am Samstag erwarten?

Ein geiles Handballspiel! Alle bei uns haben richtig Boch darauf. Ich bin gespannt, was der Samstag bringt. 

Zum Torhüterteam der Gäste gehört Silvio Heinevetter, nächste Saison im Trikot des ThSV Eisenach……?

Nächste Saison. Jetzt aber nicht. Ich konzentriere mich auf unsere Torhüter, auf unsere Jungs, die die Kohlen aus dem Feuer holen wollen. 

Wie sieht es personell aus?

Bis auf unseren langzeitverletzten Jannis Schneibel sind alle an Deck. 

Th. Levknecht 

Foto: Ch. Heilwagen. Manuel Zehnder 8 (ThSV Eisenach,8) Misha Kaufmann (ThSV Eisenach,Trainer)
Anzeige
Anzeige