Anzeige

ThSV-Nachwuchs freut sich über neuen Partner

Debeka unterstützt die Handballtalente vielseitig

Wir wollen gemeinsam unseren Nachwuchs unterstützen, im sportlichen Bereich und auch bei der beruflichen Ausbildung, betonen Roberto Trautmann, Vereinsgeschäftsführer des ThSV Eisenach e.V., und Enrico Dubiel, Organisationsleiter der Debeka (Versichern und Bausparen), mit Servicebüro in Wutha-Farnroda (Ruhlaer Straße 9) und Geschäftsstelle in Eisenach (Goethestraße 40) zu Beginn eines neuen Projektes.

Beim Namen Dubiel werden etwas ältere Handballanhänger der Region sofort hellhörig. Michael Dubiel, der Vater von Enrico Dubiel, war viele Jahre bei Motor und dem ThSV Eisenach als Abwehrspezialist und Kreisspieler am Ball, führte sein Team auch als Kapitän auf das Parkett. Matti Dubiel, der Sohn von Enrico Dubiel, nimmt mit der D-Jugend des ThSV Eisenach am Trainings- und Punktspielbetrieb teil.

Damit unsere Talente nach der Schule vor Ort bleiben, auch im Erwachsenenbereich in unserem Verein Handball spielen, suchen wir stets nach beruflichen Ausbildungsmöglichkeiten. Die Debeka bietet solche, erklärt Roberto Trautmann. Auch später für Quereinsteiger, ergänzt Enrico Dubiel.

Leistungssportler mit ihren besonderen Tugenden würden dem Anforderungsprofil der Debeka besonders entsprechen. Der Trainings- und Wettkampfbetrieb unter leistungssportlichen Aspekten könne in die berufliche Ausbildung eingebettet werden. Flexibilität im späteren Berufsleben ermögliche weiterhin Leistungs-Handball, fügte Debeka-Mitarbeiter Enrico Dubiel hinzu.

Wir sind als Versicherungsunternehmen auch als Verein auf Gegenseitigkeit im Jahr 1905 gegründet worden. Der Vereinsgedanke verbindet uns also schon einmal. Bei uns wird man Mitglied und nicht nur Kunde, betont Enrico Dubiel.

Das Unternehmen wurde am 2. Juli 1905 als Krankenunterstützungskasse für die Gemeindebeamten der Rheinprovinz gegründet. Die Gründungsversammlung fand im historischen Ratssaal des Rathauses St. Johann der Stadt St. Johann an der Saar statt. Die Debeka ist inzwischen der größte Ausbilder im Deutschen Versicherungswesen mit ca. 1600 Auszubildenden im gesamten Bundesgebiet. Alle Mitarbeiter inklusive des Außendienstes arbeiten im festen Angestelltenverhältnis.

Wir decken fast das gesamte Portfolio im Versicherungs- und Finanzwesen ab. Wir sind Deutschlands größte Private Krankenversicherung und der fünftgrößte Erstversicherer in Deutschland, berichtet Enrico Dubiel.

Er verweist auf den engen Kontakt zu den Mitgliedern vor Ort und die Vereinsarbeit.

Wir suchen hier vor Ort nach jungem engagiertem Nachwuchs für unseren Versicherungsverein. Aus diesem Grund und der persönlichen Nähe unterstützen wir die Jugendarbeit des ThSV Eisenach, hoffen auf ein gegenseitig erfolgreiches Projekt, erklärt Enrico Dubiel abschließend.

Th. Levknecht

Anzeige
Anzeige
Top