Anzeige

Thüringer Meisterschaften der langen Strecken

120 Schwimmer aus Thüringen, Sachsen-Anhalt und Hessen kämpften am vergangenen Samstag bei den 14. Offenen Thüringer Meisterschaften der langen Strecken in der Erfurter Roland-Matthes-Schwimmhalle um Titel und Medaillen.

Emily Fichtel ging über 400 m Freistil an den Start und konnte mit neuer Bestzeit den 3. Platz im Jahrgang 1999 belegen.
Darleen Eysert hatte den Blick auf die 400 m Lagen gerichtet und konnte ihre Bestzeit um mehr als 20 Sekunden verbessern. Dafür wurde auch sie in der AK 1998 mit dem 3. Platz belohnt.
Über die 800 m Freistil war ihr dann die Anstrengung der ersten Strecke anzumerken, trotzdem holte sie sich hier Silber.

Trainer Thomas Hollerbuhl (SG Westthueringen) nutzte seine Anwesenheit, sich über 400 m Lagen für die Deutschen Meisterschaften im April zu testen. Das ist ihm mehr als gelungen; holte er mit seinem Rennen doch Gold in der AK 60 und einen neuen Landesrekord!

Anzeige
Anzeige
Top