Werbung

Thüringer Meisterschaften in Lauscha

Der WSV 08 Lauscha führte letzten Samstag die 24.Thüringer Landesmeisterschaften des Thüringer Skiverbandes im Skispringen und in der Nordischen Kombination für die Mädchenklassen und die Schüler von 8-13 Jahren durch. Gesprungen wurde wegen dem Schneemangel auf den Mattenschanzen im Lauschaer Marktiegel. Der Lauf für die Nordische Kombination wurde als Crosslauf durchgeführt. Die kleine Ruhlaer Mannschaft erzielte mit acht Podestplatzierungen ein gutes Mannschaftsergebnis, obwohl kein Meistertitel erkämpft werden konnte. Im Spezialspringen gewannen Eric Langert/S8, Cindy Haasch/Mä.II, Levin Wagner/S10 die Vizemeistertitel. Frederik Jäger/S12 und Juliane Hänsgen/Mä.II sprangen auf den bronzenen Rang. Einen guten 7.Platz erreichte Julius Schrön/S12. Einen Platz in Podestnähe verpasste Max Herbrechter/S10,da er seinen 20,5 Meter Sprung nicht stehen konnte und dadurch Rang 9 belegte. Kombinierer-Medaillen gewannen Cindy Haasch mit Silber sowie Levin Wagner und Frederik Jäger mit Bronze. Juliane Hänsgen erlief sich Platz 4, Max Herbrechter und Eric Langert belegten gute 5.Plätze.

Werbung
Top