Anzeige

THV – Präsidium beschließt Unterstützung von Flutopfern

Das Präsidium des Thüringer Handball-Verbandes hat in seiner letzten Sitzung in Klettbach verschiedene Maßnahmen zur Hilfe für von der Flutkatastrophe betroffene Thüringer Handballvereine beschlossen.

Zerstörtes Material des THV (z.B. Spielberichtsbögen, Spielausweise, Urkunden) wird unverzüglich kostenlos ersetzt. Die Vereine werden bei der Schadenszusammenstellung und bei der Suche nach entsprechenden Ansprechpartnern unterstützt.

Darüber hinaus unterstützt der Thüringer Handball-Verband gemeinsam mit dem Freundeskreis des Deutschen Handballs (FDDH) die Solidargemeinschaft der Handballer und bittet ausdrücklich um Spenden für dessen Aktion „Handballer helfen Handballern“

Aktuelle und umfassende Informationen hierzu finden sich auf der facebook-Aktionsseite.

Als erster Schritt wurde dem FDDH eine Summe von 500,00 Euro gespendet.

Anzeige
Top