Werbung

Vorbereitung Pfingstturnier auf dem Mühlwehr in Mihla

Schon seit vielen Jahren ist es Tradition, dass sich bereits Ausgang des Winters zahlreiche Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Mihla e. V. und Freunde des Vereins zu verschiedenen Arbeitseinsätzen auf dem Mühlwehr und im Gelände am Steingraben einfinden, um das alljährlich stattfindende Pfingstturnier mit viel Elan vorzubereiten.

Da wird Sand geschippt, es werden Hecken geschnitten, Wege in Ordnung gebracht, Hindernisse gestrichen und Geländestrecken ausgebessert. Das Mühlwehr erstrahlt so im Frühjahr, dieses Mal trotz verheerendem Hochwasser, in altem Glanze. Die Hainbuchenhecken und die inzwischen stattliche Lindenallee machen der Anlage alle Ehre – Vergleiche mit traditionellen Veranstaltungsorten brauchen nicht gescheut zu werden!

Kurz vor dem Turnier, welches vom 10. bis 12. Juni stattfindet, versammeln sich dann auch 2011 wieder alle Helfer zum «Endspurt».
Mit dem Aufbau der Hindernisse auf dem Springparcours, der Anlage des Dressurplatzes und dem Aufstellen des Festzeltes gehen die Vorbereitungen in die entscheidende Phase. Wenn dann die Musik erklingt, ist die Vorarbeit geschafft und das Turnier kann beginnen.

Werbung
Top