Zwei Auswärtsspielen folgt ein Heimspiel

ThSV Eisenach

Große Nachfrage für den Sonderzug zum Auswärtsspiel in Leipzig

Der ThSV Eisenach steht in der 1. Handballbundesliga vor zwei Auswärtsspielen bei absoluten Spitzenteams. Am Sonntag, 25.02.2024 ist der auf Tabellenplatz 4 rangierende Rekordmeister THW Kiel um 16.30 Uhr in der heimischen über 10.000 Zuschauer fassenden Wunderino Arena Gastgeber. Zu einem hessisch-thüringischen Nachbarschaftsvergleich reist der ThSV Eisenach am Donnerstag, 29.02.2024 zur den 5. Tabellenplatz belegenden MT Melsungen. Das nächste Heimspiel der Wartburgstädter steigt erst am Freitag, 08.03.2024. wenn um 20.00 Uhr der TSV Hannover-Burgdorf in der Werner-Aßmann-Halle gastiert. Die Niedersachsen beendeten am Sonntag die lange Erfolgsserie des SC Magdeburg, bezwangen das Team von Bennet Wiegert mit 28:27. Für die Partie des ThSV Eisenach gegen den TSV Hannover-Burgdorf sind noch Tickets erhältlich, online unter www.thsv-eisenach.de und in der Geschäftsstelle der ThSV Marketing GmbH im Sportkomplex Katzenaue, am neuen Standort Sportpark 4 (neben dem Kunstrasenplatz)

Zum Auswärtsspiel am 24.03.2024 beim SC DHfK Leipzig hat der ThSV Eisenach einen Sonderzug organisiert. Anmeldungen sind möglich online unter www.thsv-eisenach.de und in der Geschäftsstelle der ThSV-Marketing GmbH. Hier gibt es auch konkrete Informationen. Die Nachfrage ist sehr groß. Interessenten sollten sich rasch verbindlich anmelden.

Die nächsten terminierten Punktspiele des ThSV Eisenach (Heimspiele fett)

Sonntag, 25.02.2024 um 16.30 Uhr: THW Kiel – ThSV Eisenach
Donnerstag, 29.02.2024 um 19.00 Uhr: MT Melsungen – ThSV Eisenach
Freitag, 08.03.2024 um 20.00 Uhr: ThSV Eisenach – TSV Hannover-Burgdorf
Sonntag, 24.03.2024 um 15.00 Uhr: SC DHfK Leipzig – ThSV Eisenach
Sonntag, 31.03.um 16.00 Uhr: ThSV Eisenach – SC Magdeburg

Th. Levknecht

Anzeige