Aktuelle Nachrichten aus der Kategorie Thüringen

Bildquelle: © NGG | Alireza Khalili
Die Tourismussaison kommt auf Touren: Das heimische Hotel- und Gaststättengewerbe ist deshalb dringend auf zusätzliches Personal angewiesen. Die Branche könne dabei auch Menschen, die vor dem Krieg aus der Ukraine geflüchtet sind, eine Job-Perspektive bieten, so die NGG. „Vorausgesetzt, Bezahlung und Arbeitsbedingungen stimmen. Geflüchtete dürfen nicht ausgenutzt werden“, macht die Gewerkschaft deutlich.

Gewerkschaft sieht Job-Perspektive für Geflüchtete aus der Ukraine im Gastgewerbe

Wartburgkreis: Aktuell 79 offene Stellen in Hotels und Gaststätten
„Bezahlung und Arbeitsbedingungen müssen stimmen“ | Firmen in der Pflicht Helfende Hände gesucht: Viele Hotels und Gaststätten im Wartburgkreis sind derzeit dringend auf neues Personal angewiesen – und könnten dabei auch Geflüchteten aus der Ukraine eine Job-Perspektive bieten. Vorausgesetzt, die Bezahlung stimmt. Denn wer [...]

Regionales Ranking in der Thüringer Industrie im 1. Quartal 2022: Wartburgkreis Spitzenreiter

Der Umsatz der Thüringer Industriebetriebe mit 50 und mehr Beschäftigten erhöhte sich nach vorläufigen Angaben des Thüringer Landesamtes für Statistik im 1. Quartal 2022 (bei 1 Arbeitstag mehr) gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 859 Millionen Euro (+10,7 Prozent). Bei den Umsatzzuwächsen ist zu beachten, dass sich hier starke Preisanstiege wiederspiegeln. Umsatzspitzenreiter [...]

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Konjunktur im Wartburgkreis bleibt verhalten

Mit 93 von 200 möglichen Punkten liegt der Konjunkturklimaindex, der sowohl die Einschätzung der aktuellen Geschäftslage als auch die Erwartungen und Pläne für die kommenden Monate der Unternehmer im Wartburgkreis berücksichtigt, weiterhin unter dem langjährigen Durchschnitt von 105. Die Einschätzung der aktuellen Situation fällt branchenübergreifend besser aus als noch zu Jahresbeginn [...]

Einführung eines Härtefallfonds für Straßenausbaubeiträge

Anhörung zum Härtefallfonds Straßenausbaubeiträge im Landtag Entgegen des Versprechens zur letzten Wahl 2019 hat der Landtag keinen Härtefallfonds für abgeschaffte Straßenausbaubeiträge auf den Weg gebracht. Deshalb waren mehr als 2.500 Unterschriften notwendig, damit eine Petition öffentlich im Thüringer Landtag vorgetragen werden kann, informiert die LINKE-Landtagsabgeordnete aus Bad Salzungen, Anja Müller. Die Anhörung [...]

Anzeige
Anzeige
Bildquelle: © Diako Thüringen gGmbH
Diakonissenhaus Eisenach

Jubiläum 150 Jahre Diakonissenhaus-Stiftung, 130 Jahre Mutterhaus und 200. Geburtstag von Anna von Eichel wird gefeiert

Hilfe bei sozialer Not wird bis heute mit mehr als 2.500 Mitarbeitenden fortgeführt Die Jubiläen 150 Jahre Diakonissenhaus-Stiftung, 130 Jahre Mutterhaus und 200. Geburtstag von Anna von Eichel werden am kommenden Samstag (21. Mai) in Eisenach gefeiert. Um 11 Uhr beginnt ein Festgottesdienst mit Oberkirchenrat Christoph Stolte (Diakonie Mitteldeutschland) und Kindergottesdienst [...]

Anzeige
Anzeige

Steigende Steuereinnahmen – aber Inflation und steigende Kosten fressen Zugewinne auf

Der Arbeitskreis Steuerschätzungen erwartet für die Städte und Gemeinden eine Steigerung ihrer Steuereinnahmen um 0,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Für den Bund werden Einnahmesteigerungen von 10,1 Prozent erwartet, für die Länder Steigerungen in Höhe von 5,6 Prozent. Zu den Ergebnissen der heutigen Steuerschätzung sagt Helmut Dedy, Hauptgeschäfts­führer des Deutschen Städtetages: Die [...]

Landesregierung stellt auf Parlamentsanfrage hin klar: Räte dürfen Kommunen zu „sicheren Hafen“ für Geflüchtete erklären

Entgegen den Auffassungen des CDU-Landrates sowie von CDU und AfD im Kreistag des Wartburgkreises dürfen die Kommunen beschließen, sich zu einem ‚sicheren Hafen‘ für Geflüchtete zu erklären. Angesichts der vielen Flüchtlingszahlen aufgrund des Krieges in der Ukraine aber auch des täglichen Sterbens im Mittelmeer muss sich der Kreistag dieser Frage [...]

Bildquelle: © TMIL/M. Schneider 
Staatssekretär Torsten Weil (li.) und Ladenbetreiber Ronny Koch stehen im Dorfladen in Taupadel.

24-Stunden-Dorfläden werden auch 2022 gefördert

Die Förderung der Etablierung von Tag-und-Nacht- bzw. 24-Stunden-Dorfläden wird in diesem Jahr fortgesetzt und tritt am 17. Mai in Kraft. Die Förderanträge können bis 30. Juni eingereicht werden. 2021 konnten wir über die Richtlinie 24-Stunden-Dorfläden insgesamt 16 Dorfläden und Verkaufsautomaten in ganz Thüringen fördern. Diese Richtlinie ergänzt unsere bereits vorhandenen Fördermöglichkeiten [...]

Anzeige
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Tag der Städtebauförderung: Ausstellung zur Sanierung der Altstadt

Anlässlich des bundesweiten Tages der Städtebauförderung wird am Samstag, 14. Mai, um 10 Uhr im Schlosshof des Eisenacher Stadtschlosses (Thüringer Museum) die Ausstellung „Sanierung Altstadt“ eröffnet. Bürger*innen sind herzlich dazu eingeladen. Die Ausstellung auf fünf Bauzaunplanen blickt auf drei Jahrzehnte Altstadtsanierung zurück und beleuchtet die Vorgeschichte. Von der Flächensanierung zu DDR-Zeiten [...]

Bildquelle: © Matthias Geipel / Fotolia.com 
Symbolbild
Symbolbild

Sport in der Stadt wird vielfältiger

Deutscher Städtetag legt Grundsatzpapier zur Sportförderung vor Städte brauchen mehr Investitionskraft für Sportstätten – Lärmschutzverordnung für Sportanlagen reformieren Bewegung und soziale Erlebnisse schaffen hohe Lebensqualität in den Städten. Der Sport bringt beide Faktoren zusammen. Für attraktive Sportangebote braucht es moderne Sportanlagen – das macht der Deutsche Städtetag in seinem neuen Grundsatzpapier „Kommunale [...]

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Landesbischof Friedrich Kramer eröffnet neue Dauerausstellung im Lutherhaus Eisenach

„Einzigartiges Ausstellungsangebot“: Landesbischof Friedrich Kramer begrüßt geladene Gäste mit einem Rundgang durch die erneuerte Ausstellung „Luther und die Bibel“ Der Friedensbeauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Friedrich Kramer, begrüßte gestern anlässlich des thüringenweiten Themenjahrs „Welt übersetzen“ geladene Gäste zu einem Rundgang durch [...]

Anzeige
Anzeige
Bildquelle: © Stadt Eisenach/Ulrike Müller
Staatssekretär Udo Götze sprach mit Oberbürgermeisterin Katja Wolf über den Umgang mit verstetigten Strukturen der rechtsextremen Szene in Eisenach.

Thüringer Staatssekretär für Inneres Udo Götze zu Gast im Rathaus

In der vergangenen Woche empfing Oberbürgermeisterin Katja Wolf den Thüringer Staatssekretär für Inneres und Amtschef im Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales zum Gespräch. Der Besuch kam als Reaktion auf die bundesweite Razzia der Polizei gegen mutmaßlich rechtsextreme Kriminelle zustande. Dabei waren Anfang April allein in Eisenach mehrere Verdächtige aus [...]

Beratersprechtag Unternehmensnachfolge im Wartburgkreis

Die Wirtschaftsförderung des Wartburgkreises und das Netzwerk Unternehmensnachfolge in Thüringen laden gemeinsam zu einem Beratersprechtag rund um das Thema Betriebsübergabe ein. Unternehmer, die für ihren Betrieb eine Nachfolge suchen oder Gründer, die den Schritt in die Selbständigkeit über eine Unternehmensnachfolge vollziehen möchten, können sich Rat und Unterstützung einholen. Das Format [...]

Bildquelle: © Gina Sanders - Fotolia.com

Verdreifachung bei Darmkrebsfrüherkennung gefordert

Tests für Zuhause sollen Zugang erleichtern In Thüringen nehmen jährlich nur sieben Prozent der anspruchsberechtigten Frauen und lediglich fünf Prozent der Männer die Möglichkeit zur Früherkennung von Darmkrebs war. Das ist deutlich zu wenig. Die Zahl der Teilnehmenden an dieser wichtigen Früherkennungsuntersuchung muss sich mindestens verdreifachen, fordert BARMER-Landeschefin Birgit Dziuk. Um die Steigerung [...]

Anzeige
Top