Werbung

7. Oktober für eine Mark in den Bärenpark

Bereits zum dritten Mal bietet der http://www.baerenpark.de(Alternative Bärenpark) in Worbis einen BärenMARKtag an. Dieser besondere Tag – jeder Besucher zahlt nur eine Mark Eintritt für die Bären – wird jährlich aus Anlass des Welttierschutztages durchgeführt.
Am 7 Oktober, von 10 Uhr bis 19 Uhr, ist der diesjährige BärenMARKtag – der etwas andere «Tag der offenen Tür»! Viele Besucher nutzen diesen Tag, um sich vor Ort über das Tierschutzprojekt, über die Aufgaben und Ziele zu informieren.
So haben interessierte Besucher die Möglichkeit, sich im Dokumentationszentrum stündlich eine Videovorführung über die Herkunft der Worbiser Bären anzuschauen. Die bisherigen acht Bären wurden allesamt aus schlechten Haltungen – Käfige, Betongruben, Autoanhänger – im Bärenpark aufgenommen und leben hier – gemeinsam mit einem Wolfsrudel aus ehemaliger Privathaltung – auf einer 4 Hektar großen, naturbelassenen Freianlage.
An dieser werden am BärenMARKtag mehrere Mitarbeiter des Parks Fragen der Besucher beantworten und über die Entwicklung der Bären informieren.
Da sich der Bärenpark aus Spenden und Eintrittsgeldern finanziert, ist der etwas andere «Tag der offenen Tür» nicht ganz kostenfrei. Aber immerhin: Für eine Mark den ganzen Tag im Bärenpark!

Werbung
Werbung
Top